24. Einführung in die Automatisierung

think-cell hilft Ihnen dabei, schnell professionelle, datengetriebene Diagramme in PowerPoint zu erstellen. Aber was ist mit der Automatisierung von periodischen Berichten oder dem Einsatz eines Web-Dienstes zur Erstellung von Diagrammen basierend auf Ihren Parametern oder dem Export Ihrer Business-Intelligence-Berichte als PowerPoint-Folien? Mit der Automatisierung von think-cell können Sie dies schnell mit Ihren Excel- oder JSON-Daten tun, und das ohne die üblichen Fehler von manuellen Vorgängen. Alles, was Sie brauchen, ist:

  1. Eine PowerPoint-Präsentation mit think-cell Diagrammen.
  2. Programmatische Logik für die Kontrolle der Automatisierung.

Beginnen wir mit der Erstellung einer PowerPoint-Präsentation mit einem think-cell Diagramm und einem Textfeld für den Folientitel als Vorlage für die Automatisierung:

  1. Erstellen Sie ein Diagramm in PowerPoint wie beschrieben in Einführung in Diagramme und späteren Kapiteln. Jede Art von think-cell Diagramm ist in Ordnung, einschließlich aller Features wie Achsen und Differenzpfeile. think-cell Vorlagendiagramm für die Automatisierung ohne Name

    Die anfänglichen Daten sind unwichtig, da sie später programmatisch mit den echten Daten ersetzt werden.

  2. Klicken Sie in der Kontext-Symbolleiste des Diagramms auf das Feld UpdateChart-Name.
  3. Geben Sie einen eindeutigen Namen ein, z. B. Chart1, auf den Sie später Bezug nehmen werden. think-cell Vorlagendiagramm für die Automatisierung mit Name
  4. Fügen Sie an der Stelle, wo der Folientitel angezeigt werden soll, ein benanntes Textfeld aus dem Menü Elemente ein.
  5. Klicken Sie in der Kontext-Symbolleiste des Textfelds auf das Feld UpdateChart-Name.
  6. Geben Sie einen eindeutigen Namen ein, z. B. Title, auf den Sie später Bezug nehmen werden. think-cell Vorlagentextfeld für die Automatisierung mit Name
  7. Speichern Sie die Präsentation, z. B. als template.pptx.

Der nächste Schritt ist die Erstellung der programmatischen Logik, die Ihre Excel- oder JSON-Daten mit der Vorlagenfolie verbindet.

Anhand der oben beschriebenen Schritte können Sie Präsentationen mit zufälligen Kombinationen von think-cell Diagrammen erstellen. Sie können eine Bibliothek mit allen von Ihnen benötigten Diagrammarten und, soweit erforderlich, Versionen mit verschiedenen aktivierten Chart-Features vorbereiten. Dann können Sie diese Vorlagen frei kombinieren und ihnen Daten für die Verwendung in einer neuen Präsentation mit Excel oder JSON bereitstellen.

Hinweis: Dieser Ansatz ersetzt die Notwendigkeit einer allgemeinen API für die Erstellung von Diagrammen und das Hinzufügen von Diagramm-Features, die nicht unterstützt wird.

Teilen

Sie haben uns keine Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt. Sie können diese Entscheidung in unserer Datenschutzerklärung ändern.