think-cell und Getty Images arbeiten zusammen, um PowerPoint-Präsentationen zu verbessern

Berlin und New York, 21. Dezember 2020

think-cell, der Goldstandard für Diagramm- und Layout-Software in Microsoft PowerPoint, und Getty Images, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der visuellen Kommunikation, gaben heute die Einführung ihrer integrierten Produktangebote mit dem brandneuen think-cell 11 bekannt.

Die Integration erlaubt think-cell-Anwendern, intuitiv Bilder aus ihrem Getty Images-Konto zu suchen, anzuzeigen und einzufügen, ohne PowerPoint zu verlassen. Dieser einheitliche Suchdienst senkt die Hürde für die Verwendung hochwertiger Bilder für wirkungsvolle Präsentationen erheblich. Anwender sparen nicht nur Zeit, indem sie die manuelle Such-, Download- und Einfügeschleife über den Webbrowser vermeiden, sondern ihre Organisation kann nun auch sicherstellen, dass nur sorgfältig ausgewählte und ordnungsgemäß lizenzierte Bilder in Unternehmensdokumenten verwendet werden.

Wir freuen uns sehr über den Start unserer Partnerschaft mit think-cell und die enge Integration unserer Produkte. Getty Images hat dieses Projekt initiiert, weil es eine große Überschneidung in unserem Kundenstamm gibt und der Nutzen für den Anwender sofort ersichtlich ist. Dank think-cell funktioniert die Integration der führenden Bildquelle mit der führenden Präsentationssoftware jetzt wie ein Kinderspiel.

Peter Orlowsky, Senior Vice President Strategic Partnerships, Getty Images

Mehrere think-cell-Funktionen optimieren die Nutzung der digitalen Inhalte von Getty Images weiter. Durch intelligentes automatisches Zuschneiden wird der primäre Interessenbereich in der Mitte eines Bildes beibehalten. Außerdem müssen sich Anwender keine Gedanken über die Größe der Präsentationsdatei machen, da think-cell das Bild automatisch in der idealen Auflösung herunterlädt und aktualisiert, wenn eine Version mit höherer Qualität erforderlich ist.

„Als wir unsere neue Bildfunktion für think-cell 11 entwarfen, war von Anfang an klar, dass unsere Nutzer einen nahtlosen Zugang zu ihrem bevorzugten digitalen Asset-Service benötigen. Für viele unserer Kunden ist das Getty Images“, sagt Markus Hannebauer, CEO von think-cell. „Die leistungsstarke API von Getty Images macht es möglich, ihre Such- und Download-Engine sicher anzuzapfen, und machte unsere erste Integration mit einem Drittanbieter-Dienst zu einer wirklich einfachen Angelegenheit.“

Die neue Getty Images-Integration steht allen think-cell-Nutzern mit einem gültigen Getty Images-Abonnement nach dem Update auf think-cell 11 ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung.

Über Getty Images

Getty Images ist eine der vertrauenswürdigsten und angesehensten Quellen für visuelle Inhalte in der Welt, mit über 415 Millionen Assets, einschließlich Fotos, Videos und Musik, die über die branchenführenden Websites www.gettyimages.com und www.istock.com verfügbar sind. Besuchen Sie Getty Images um mehr darüber zu erfahren, wie das Unternehmen die einzigartige Rolle von Stand- und Bewegtbildern in der Kommunikation und im Geschäftsleben vorantreibt und so kreative Ideen zum Leben erweckt.

Über think-cell

think-cell wurde 2002 in Berlin gegründet und ist heute der führende Anbieter von Produktivitätssoftware für professionelle PowerPoint-Anwender. Die Software deckt den gesamten Prozess der Präsentationserstellung ab – von der Analyse und Aufbereitung der geschäftlichen Daten bis zur grafischen Darstellung der qualitativen und quantitativen Ergebnisse. Zu den Kunden von think-cell zählen die meisten der internationalen Unternehmensberatungen sowie weltweit führende Großkonzerne.

Teilen

think-cell setzt Cookies ein, um die Funktionalität, Leistung und Sicherheit dieser Webseite zu verbessern. Ihre Einwilligung dazu ist erforderlich, damit diese Webseite ordnungsgemäß funktioniert. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies durch think-cell, zur Einwilligung und zu Ihren Datenschutzrechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.