think-cell veröffentlicht Buch zum Thema Web-Wissensmanagement

Berlin/Heidelberg, 5. Mai 2003

Im Springer-Verlag ist ein neues Buch des Managing Director von think-cell, Dr. Markus Hannebauer, erschienen. Thema ist die enge Verknüpfung von Wissensbeschaffung, Wissensmanagement, Wissensverarbeitung und Wissensverteilung im World Wide Web.

Das Buch richtet sich an Entwickler und Anwender von E-Business- und E-Government-Systemen, an IT-Experten, die solche Systeme entwickeln, sowie an ein breiteres Publikum mit Interesse an den technischen Hintergründen der Wissensverarbeitung im Internet.

Über den Springer-Verlag

Der Springer-Verlag blickt auf eine mehr als 150-jährige Geschichte zurück. Renommierte Autoren wie Robert Koch, Werner von Siemens und Rudolf Diesel haben mit ihren Publikationen im Hause Springer Geschichte geschrieben und den Namen Springer zu einem Gütezeichen für wissenschaftliche Publikationen gemacht.

Über think-cell

think-cell wurde 2002 in Berlin gegründet und ist heute der führende Anbieter von Produktivitätssoftware für professionelle PowerPoint-Anwender. Die Software deckt den gesamten Prozess der Präsentationserstellung von der Analyse und Aufbereitung der geschäftlichen Daten bis zur grafischen Darstellung der qualitativen und quantitativen Ergebnisse ab. Zu den Kunden von think-cell zählen die meisten der internationalen Unternehmensberatungen sowie weltweit führende Großkonzerne.