Knowledge-Base-Artikel (KB0005)

Das think-cell Add-in ist nach einem Office-Absturz verschwunden.

Problem

Das think-cell Add-In ist in PowerPoint oder Excel plötzlich nicht mehr vorhanden. In vielen Fällen wird dieses Problem durch einen vorangegangenen Absturz von Microsoft Office verursacht.

Lösung

  1. Starten Sie PowerPoint [Excel].
  2. Office 2007:
    Klicken Sie auf die Office-Schaltfläche Office-SchaltflächePowerPoint-Optionen [Excel-Optionen] → Add-Ins

    Office 2010 und höher:
    Klicken Sie auf DateiOptionenAdd-Ins

  3. Das think-cell COM Add-In muss sowohl in PowerPoint als auch in Excel in der Liste Aktive Anwendungs-Add-Ins aufgeführt sein. Sollte dies der Fall sein, finden Sie im Artikel KB0004 weitere Lösungsansätze.
    Falls think-cell in einer anderen Liste aufgeführt ist, können Sie es wieder aktivieren:

    Inaktive Anwendungs-Add-Ins

    1. Wählen Sie unten im Dialogfeld aus dem Dropdownmenü Verwalten: den Eintrag COM Add-Ins aus → Los…….
    2. Klicken Sie im Dialogfeld COM Add-Ins auf die Option think-cellOK.

    Deaktivierte Anwendungs-Add-Ins

    1. Wählen Sie unten im Dialogfeld aus dem Dropdownmenü Verwalten: den Eintrag Deaktivierte Elemente aus → Los…….
    2. Wählen Sie in der Liste der deaktivierten Elemente den Eintrag think-cell aus → Aktivieren.

    Hinweis: In Excel wird das separate think-cell Excel Add-In möglicherweise in der Liste Inaktive Anwendungs-Add-Ins aufgeführt. Das ist kein Problem, solange das Add-In geladen wird, wenn es benötigt wird.

  4. Starten Sie PowerPoint [Excel] erneut, und prüfen Sie, ob das Problem gelöst ist.

Support kontaktieren

Sollten danach immer noch Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an unser Supportteam:

Bitte senden Sie uns die think-cell Protokolldateien. Wechseln Sie dazu im Menüband von PowerPoint auf die Registerkarte think-cell und klicken Sie dort auf MehrSupport anfordern. Die Protokolldateien werden automatisch an eine neue E-Mail angehängt.

Sollte dies nicht funktionieren, können Sie die Protokolldateien folgendermaßen ausfindig machen:

  • Öffnen Sie ein neues Windows Explorer-Fenster, geben Sie in der Adresszeile den Text

    %LOCALAPPDATA%\think-cell

    ein, und drücken Sie auf die Eingabetaste.

  • Wenn Sie die Verzeichnisse durchsuchen möchten, sie jedoch nicht sehen können, wurden sie wahrscheinlich als unsichtbar definiert. Sie können diese Einstellung in Windows Explorer ändern, indem Sie folgende Option aktivieren:

    • Windows Vista und Windows 7:
      OrganisierenOrdner- und SuchoptionenAnsichtVersteckte Dateien und Ordner anzeigen.
    • Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10:
      ViewEin-/AusblendenAusgeblendete Elemente.
  • Bitte senden Sie alle in diesem Ordner befindlichen Dateien mit der Erweiterung .log an unser Supportteam. Dabei kann es sich um eine beliebige Kombination folgender Dateien handeln: POWERPNT[_log].log, EXCEL[_log].log, TCMAIL[_log].log, setup_think-cell_xxxxx[_log].log.