Knowledge Base KB0187

Sicherheitseinstellungen können verhindern, dass think-cell geladen wird.

Problem

Wenn Sie think-cell in Excel oder PowerPoint nicht finden können oder das interne Datenblatt sich nicht öffnen lässt, verhindern möglicherweise die Sicherheitseinstellungen von Excel oder PowerPoint, dass think-cell automatisch geladen wird.

Hinweis: Weitere mögliche Ursachen dafür, dass think-cell nicht geladen wird, sind in Artikel KB0004 beschrieben.

Symptome

Wenn Excel [Powerpoint] gestartet wird, erscheint die gelbe Office-Statusleiste unter dem Excel [Powerpoint]-Menüband mit der Nachricht: SICHERHEITSWARNUNG: Einige aktive Inhalte wurden deaktiviert. Klicken Sie für weitere Details.

Office 2016 Sicherheitswarnung

Falls die Office-Statusleiste beim Starten von Excel [Powerpoint] nicht erscheint, think-cell jedoch nicht in der Einfügen-Registerkarte von Excel [Powerpoint] verfügbar ist und die Option Anwendungs-Add-Ins müssen von einem vertrauenswürdigen Herausgeber signiert sein in Excel [Powerpoint] → DateiOptionenTrust CenterEinstellungen des Trust Centers…Add-ins aktiviert ist, finden Sie im Abschnitt Detaillierte Analyse weiter unten zusätzliche Informationen.

Lösung

Zur manuellen Genehmigung des think-cell Zertifikats befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte. Als Systemadministrator können Sie das think-cell Zertifikat auch an andere Nutzer verteilen.

  1. Starten Sie Excel [PowerPoint] neu: Unter dem Menüband von Excel [PowerPoint] wird die gelbe Office-Statusleiste mit folgender Meldung angezeigt: Sicherheitswarnung: Anwendungs-Add-Ins wurden deaktiviert.

  2. Klicken Sie im Menüband auf DateiInfoInhalt aktivierenErweiterte Optionen.

    Office 2016: Erweiterte Optionen für Sicherheitswarnungen

  3. Suchen Sie im Dialog Microsoft Office Sicherheitseinstellungen das think-cell Add-In. Aktivieren Sie die Option Gesamten von diesem Herausgeber veröffentlichten Code aktivieren, und klicken Sie auf OK.

    Office 2016: Sicherheitswarnung

Lösung für Office 2007

  1. Starten Sie Excel [PowerPoint] neu: Unter dem Menüband von Excel [PowerPoint] wird die Office-Statusleiste mit folgender Meldung angezeigt: Sicherheitswarnung: Einige aktive Inhalte wurden deaktiviert.

  2. Klicken Sie in der Statusleiste auf die Schaltfläche Optionen…. Suchen Sie im Dialog Microsoft Office Sicherheitseinstellungen das think-cell Add-In. Aktivieren Sie die Option Gesamten von diesem Herausgeber veröffentlichten Code aktivieren, und klicken Sie auf OK.

    Office 2007: Sicherheitswarnung

Detaillierte Analyse

Eine Sicherheitseinstellung in den Trust Center-Einstellungen kann verhindern, dass Add-Ins automatisch geladen werden, wenn ihr Herausgeber nicht zur Liste der Vertrauenswürdigen Herausgeber hinzugefügt wurde.

  1. Öffnen Sie Excel [Powerpoint] und öffnen Sie die DateiOptionenTrust CenterEinstellungen des Trust Centers…

  2. Deaktivieren Sie nur zu Testzwecken alle Optionen im Bereich Add-Ins temporär, und starten Sie Excel [Powerpoint] neu. Funktioniert think-cell jetzt? (Beachten Sie: Aus Sicherheitsgründen sollten Sie diese Einstellungen nach Abschluss des Tests nicht beibehalten.)

  3. Wenn think-cell jetzt funktioniert, empfiehlt es sich, folgende Optionen zu aktivieren:
    Add-InsAnwendungs-Add-Ins müssen von einem vertrauenswürdigen Herausgeber signiert sein.
    Voraussetzung ist, dass Sie think-cell zur Liste „Vertrauenswürdige Herausgeber“ hinzugefügt haben.

    Office 2016: Add-In-Einstellungen im Trust Center

  4. Diese Liste finden Sie unter Einstellungen für das Trust Center …Vertrauenswürdige Herausgeber. Wenn think-cell noch nicht in der Liste aufgeführt ist, können Sie es mithilfe der folgenden Schritte hinzufügen.

    1. Navigieren Sie zu Einstellungen für das Trust Center …Add-Ins und stellen Sie sicher, dass bei der Option Anwendungs-Add-Ins müssen von einem vertrauenswürdigen Herausgeber signiert sein ein Häkchen gesetzt ist.

    2. Klicken Sie auf Einstellungen für das Trust Center …Meldungsleiste und stellen Sie sicher, dass bei der Option Meldungsleiste in allen Anwendungen anzeigen, wenn aktiver Inhalt, wie z. B. ActiveX-Steuerelemente, gesperrt ist. ein Häkchen gesetzt ist.

    3. Für die weitere Vorgehensweise folgen Sie bitte der Beschreibung in Abschnitt Lösung.

think-cell setzt Cookies ein, um die Funktionalität, Leistung und Sicherheit dieser Webseite zu verbessern. Ihre Einwilligung dazu ist erforderlich, damit diese Webseite ordnungsgemäß funktioniert. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies durch think-cell, zur Einwilligung und zu Ihren Datenschutzrechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.