think-cell 9 veröffentlicht

Über think-cell 9

Am 11. Juni hat think-cell, der führende Anbieter von Produktivitätssoftware für PowerPoint-Benutzer, die Markteinführung von think-cell Version 9, das durch künstliche Intelligenz (KI) erweiterte Update seiner branchenführenden Software, bekanntgegeben. Es ermöglicht dem Benutzer, innerhalb weniger Minuten PowerPoint-Präsentationen mit beeindruckenden Diagrammen und Layouts zu erstellen.

„Das Erstellen visuell überzeugender Präsentationen kann selbst für die fähigsten Grafikexperten ein langwieriger und mühevoller Prozess sein“, sagt Markus Hannebauer, Mitbegründer und CEO von think-cell. „Bei think-cell geht es darum, diese Bürde zu überwinden und PowerPoint-Benutzern ein neues Verständnis der Kommunikation von Visualisierungen und Erkenntnissen auf der Grundlage von Daten zu ermöglichen. Daten sind heute die wertvollste Ressource für Unternehmen und die Erstellung dynamischer Diagramme zur Interpretation dieser Daten sollte niemals komplexer sein als die Daten selbst.“

think-cell 9 verbindet künstliche Intelligenz, Automatisierung und eine einzigartige Branchenkenntnis, um einen schnelleren und einheitlichen Layout-Prozess zu ermöglichen,“ sagt Arno Schödl, Mitbegründer und CTO von think-cell. „Mit think-cell ist der Wettlauf gegen die Zeit kein Thema mehr. Benutzer können sich voll und ganz auf die Kommunikation und das Umsetzen von Empfehlungen anstatt auf das Ausrichten von Formen konzentrieren.“

Sehen Sie sich die Zusammenfassung an

Unser CEO Markus Hannebauer präsentiert Ihnen die wichtigsten neuen Funktionen von think-cell 9 in diesem kurzen Video. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen dazu.

Intelligente Textfelder

Textfelder in think-cell sind jetzt noch intelligenter. Es können komplexe Folienlayouts erstellt werden, ohne einzelne Elemente manuell zu verschieben oder die Größe zu ändern (Mehr erfahren). Das Video zeigt, wie es funktioniert.

Ringdiagramme

Verleihen Sie Kreisdiagrammen noch mehr Aussagekraft, indem Sie sie in unseren neuesten Diagrammtyp umwandeln: das Ringdiagramm. Und ja, bei Ringdiagrammen ist der Name Programm. Es handelt sich im Prinzip um Kreisdiagramme mit einem Loch in der Mitte. Dieser neue Diagrammtyp akzentuiert Datenanteile und bietet Raum zum Hinzufügen weiterer Informationen. Mehr erfahren.

Doughnut-Diagramm mit Beschriftung und Titel

Verbesserte Diagrammdarstellung

Für eine bessere Darstellungsqualität und zur schnelleren Bearbeitung wird in think-cell 9 statt der MS Graph-Komponente die in PowerPoint integrierte Diagrammkomponente zur Diagrammerstellung verwendet. Dadurch fallen auch andere Einschränkungen weg. Punkt- und Liniendiagramme können nun beispielsweise über 4000 Datenpunkte enthalten. An der Benutzeroberfläche von think-cell wurden im Rahmen der Einführung dieser neuen Backend-Komponente keine Änderungen vorgenommen. Sie werden nur eine verbesserte Darstellungsqualität und verbesserte Kompatibilität bemerken.

Automatisierung mit JSON

Zusätzlich zu Excel-Daten können jetzt JSON-Daten zur automatisierten Erstellung und Aktualisierung von Berichten verwendet werden (Mehr erfahren). Diese neue Funktion ermöglicht Ihnen:

  • Automatische Erstellung von Präsentationen durch Verknüpfung von JSON-Daten mit Diagrammvorlagen.
  • Aufbau eines Web-Services, der think-cell Diagramme unterstützt.
  • Export Ihrer Geschäftsberichte als PowerPoint-Folien.

Weitere neue Diagramm-Funktionen

Bei der neuen, „flachen“ Agendadarstellung werden Hintergrundfüllungen anstelle von Rechtecken verwendet. Mehr erfahren.

Agendafolie in flacher visueller Formatvorlage

Für die einzelnen Datenpunkte werden nun QuickInfos mit entsprechenden Beschriftungen und Zahlenwerten angezeigt.

Diagrammbeschriftungen und Quickinfo mit Zahlenwerten

Beim Diagrammtyp kann zwischen absoluten und Prozentwerten gewechselt werden, auch ohne Achse. Mehr erfahren.

Absolute und auf Prozentwert basierende Diagramme

Bei Kreis- und Ringdiagrammen kann die Sortierreihenfolge der Segmente geändert werden.

Sortierreihenfolge für Torten- und Doughnut-Diagramme

Bei Wasserfalldiagrammen sorgen Sortieroptionen wie beispielsweise „Kategorien zuerst auf, dann ab, einschließlich Start“ dafür, dass die Summen-Spalten an der korrekten Stelle bleiben.

Sortieroptionen nach Kategorie für Wasserfalldiagramme
Die Breite der Basislinie kann jetzt geändert werden. Optionen zur Breite der Basislinie

Änderungen an vorhandenen Diagramm-Funktionen

In früheren Version passten Sie die Spaltenbreite an, indem Sie die Breite des Abstands zwischen Spalten änderten. In think-cell 9 passen Sie stattdessen die Spaltenbreite direkt an, indem Sie die folgenden Ziehpunkte verwenden: Mehr erfahren.

Spaltenbreite mit einem Ziehpunkt ändern

Die Drehung von Beschriftungen wurde in früheren Versionen durch Ziehen eines Ziehpunkts geändert, während andere Merkmale wie Schriftgröße und Zahlenformat mithilfe der unverankerten Symbolleiste eingestellt wurden. In think-cell 9 stellen Sie auch die Drehung von Beschriftungen in der unverankerten Symbolleiste ein. Mehr erfahren.

Einstellung der Drehung von Beschriftungen in der unverankerten Symbolleiste

In früheren Versionen hatten Meilensteine die Form eines Dreiecks oder Karos und Sie konnten mithilfe einer Schaltfläche im Kontextmenü des Meilensteins zwischen ihnen wechseln. In think-cell 9 wurden weitere Formen hinzugefügt. Daher wählen Sie die Meilenstein-Form mit einem Steuerelement in der unverankerten Symbolleiste, das eine Auswahlliste anzeigt. Mehr erfahren.

Auswahl der Meilenstein-Form aus der unverankerten Symbolleiste

Neue Funktionen für mehr Effizienz

Schnelle Änderung des Dezimaltrennzeichens (z. B. Wechsel vom deutschen zum US-Format) bei allen Beschriftungen für ausgewählte oder alle Folien. Mehr erfahren.

Dezimaltrennzeichen können auf PowerPoint-Folien geändert werden

Entfernung aller Animationen aus ausgewählten oder allen Folien. Mehr erfahren.

PowerPoint-Animationen können von den Folien entfernt werden

Schnelle Auswahl einer benutzerdefinierten Farbe mit dem Pipettenwerkzeug. Mehr erfahren.

Benutzerdefinierte Farben können mit dem Pipettenwerkzeug ausgewählt werden

Neue Tastenkombinationen:

  • Auswahl mehrerer Beschriftungen gleichzeitig über Strg+Alt+Umschalt+ .
  • Duplizieren von Elementen, beispielsweise in Tabellen und Prozessabläufen, über Strg+Alt+ .

Zusätzliche Möglichkeiten der Anpassung

  • Kontrollieren Sie die Platzierung der Agenda durch ein benutzerdefiniertes Layout, das mehr Formen für Agendafolien enthalten kann. Mehr erfahren.
  • Farbdesigns können nun als Basisfarbe zusammen mit der Helligkeit festgelegt werden. Mehr erfahren.
  • Für Kontrollkästchen stehen zusätzliche Optionen zur Verfügung: nichtquadratische Bilder, z. B. Ampeln, sowie alle Unicode-Zeichen. Mehr erfahren.
  • Bei einem Farbschema kann angegeben werden, dass dieses nicht als Standard für weitere Diagramme gespeichert werden soll. Mehr erfahren.

Verbesserte Sharepoint-Unterstützung

Die neue Konfliktlösungsfunktion in PowerPoint 2016 basiert auf vollständigen Folien und wird in think-cell komplett unterstützt. Zudem wurde die Funktion zur gleichzeitigen Bearbeitung in SharePoint/PowerPoint 2013 verbessert.

Verfügbarkeit

think-cell 9 steht allen bestehenden Kunden kostenlos zur Verfügung. Selbstverständlich bieten wir auch wieder eine kostenlose Testversion mit vollem Funktionsumfang an.

Vielen Dank

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle unseren Benutzern für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen in unsere Software. Wir wünschen viel Freude mit think-cell 9!

Markus Hannebauer

Über think-cell

think-cell wurde 2002 in Berlin gegründet und ist heute der führende Anbieter von Produktivitätssoftware für professionelle PowerPoint-Anwender. Die Software deckt den gesamten Prozess der Präsentationserstellung ab – von der Analyse und Aufbereitung der geschäftlichen Daten bis zur grafischen Darstellung der qualitativen und quantitativen Ergebnisse. Zu den Kunden von think-cell zählen die meisten der internationalen Unternehmensberatungen sowie weltweit führende Großkonzerne.