Knowledge-Base-Artikel (KB0010)

Das Lizenzschlüsselfenster von think-cell wird geöffnet.

Für die Verwendung von think-cell ist ein gültiger Lizenzschlüssel erforderlich. Der Lizenzschlüssel wird bei jedem Start von Microsoft PowerPoint und Microsoft Excel überprüft. Wenn auf Ihrem System keine gültigen Lizenzdaten gefunden werden oder der Lizenzschlüssel in Kürze abläuft, wird das Fenster think-cell Lizenzschlüssel geöffnet.

Dialogfeld „think-cell Lizenzschlüssel“

Im Fenster think-cell Lizenzschlüssel wird der Grund dafür angezeigt:

  • Der Lizenzschlüssel dieses think-cell-Produkts läuft bald ab(gültig bis …), wenn der Schlüssel gültig ist, jedoch in Kürze abläuft.
  • (ungültig), wenn kein Schlüssel gefunden wurde oder ein vermeintlicher Schlüssel gefunden wurde, der jedoch nicht von think-cell ausgestellt wurde.
  • (abgelaufen nach …), wenn der Schlüssel abgelaufen ist.

Lösungen

Ich besitze einen gültigen neuen Lizenzschlüssel

Geben Sie den Lizenzschlüssel ein, und klicken Sie auf OK.

Mein Unternehmen besitzt einen gültigen Lizenzschlüssel, aber ich kenne ihn nicht oder sollte ihn nicht eingeben müssen

Wenden Sie sich bitte an den Helpdesk Ihres Unternehmens oder die entsprechende zuständige Abteilung.

Ich besitze keinen gültigen Lizenzschlüssel oder der Schlüssel läuft bald ab

Hinweise zum Kauf unseres Produkts finden Sie auf der Seite Kaufinformationen.

Ich habe einen gültigen neuen Lizenzschlüssel eingegeben, aber in PowerPoint wird weiterhin das Dialogfeld für den Lizenzschlüssel angezeigt.

Wird der think-cell Lizenzschlüssel manuell eingegeben, wird er beim Schließen von PowerPoint oder Excel gespeichert. Befolgen Sie folgende Schritte, um sicherzustellen, dass der Lizenzschlüssel korrekt gespeichert werden kann:

  1. Stellen Sie sicher, dass keine hängenden Prozesse think-cell daran hindern, den Lizenzschlüssel zu schreiben

    1. Bitte starten Sie Ihren Rechner neu, um sicherzustellen, dass sich auf Ihrem Computer keine versteckten PowerPoint- oder Excel-Prozesse aufgehängt haben, die den regulären Betrieb stören.

      Alternativ können Sie im Windows Task-Manager alle entsprechenden Prozesse beenden.

      1. Öffnen Sie hierzu den Windows Task-Manager, und suchen Sie nach verbleibenden POWERPNT.EXE- oder EXCEL.EXE-Prozessen.
        • Windows Vista und Windows 7: Task-ManagerProzesse.
        • Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10: Task ManagerMehr DetailsDetails.
      2. Beenden Sie diese Prozesse.

    2. Öffnen Sie PowerPoint.

    3. Geben Sie im Fenster „think-cell Lizenzschlüssel“ einen gültigen Lizenzschlüssel ein.

    4. Schließen Sie PowerPoint.

    5. Vergewissern Sie sich mithilfe des Windows Task-Managers, dass der Prozess POWERPNT.EXE ordnungsgemäß beendet wurde.

  2. Prüfen Sie, ob Sie über ausreichend Berechtigungen verfügen, um in den Nutzerprofilordner von think-cell zu schreiben

    1. Öffnen des Nutzerprofilordners von think-cell:
      Klicken Sie auf Start bzw. drücken Sie die Windows-Taste → machen Sie die Eingabe %appdata%\think-cell → und drücken Sie die Eingabetaste.

    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Ordner → NeuTextdokumentEINGABETASTE

    3. Können Sie die Datei öffnen, ändern und speichern?

      Wenn nicht, bitten Sie Ihre interne IT-Abteilung, Ihnen die Berechtigungen zu erteilen, um die Dateien ändern und in Ihrem Ordner mit dem think-cell Nutzerprofil speichern zu können.

  3. Wenn beim nächsten Start von PowerPoint das Fenster für den Lizenzschlüssel erneut angezeigt wird, kontaktieren Sie unser Supportteam und senden Sie uns folgende Dateien zu:

    • Öffnen Sie den Ordner mit dem think-cell Nutzerprofil (%appdata%\think-cell) wie in Punkt 2 beschrieben. Prüfen Sie, ob Sie über ausreichende Zugriffsrechte verfügen ... In diesem Ordner sollte die Datei settings.xml angezeigt werden. Senden Sie diese Datei zusammen mit einem Screenshot des Fensters think-cell Lizenzschlüsse an unser Supportteam.

    • Bitte senden Sie uns die think-cell Protokolldateien. Wechseln Sie dazu im Menüband von PowerPoint auf die Registerkarte think-cell und klicken Sie dort auf MehrSupport anfordern. Die Protokolldateien werden automatisch an eine neue E-Mail angehängt.

      Sollte dies nicht funktionieren, können Sie die Protokolldateien folgendermaßen ausfindig machen:

      • Öffnen Sie ein neues Windows Explorer-Fenster, geben Sie in der Adresszeile den Text

        %LOCALAPPDATA%\think-cell

        ein, und drücken Sie auf die Eingabetaste.

      • Wenn Sie die Verzeichnisse durchsuchen möchten, sie jedoch nicht sehen können, wurden sie wahrscheinlich als unsichtbar definiert. Sie können diese Einstellung in Windows Explorer ändern, indem Sie folgende Option aktivieren:

        • Windows Vista und Windows 7:
          OrganisierenOrdner- und SuchoptionenAnsichtVersteckte Dateien und Ordner anzeigen.
        • Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10:
          ViewEin-/AusblendenAusgeblendete Elemente.
      • Bitte senden Sie alle in diesem Ordner befindlichen Dateien mit der Erweiterung .log an unser Supportteam. Dabei kann es sich um eine beliebige Kombination folgender Dateien handeln: POWERPNT[_log].log, EXCEL[_log].log, TCMAIL[_log].log, setup_think-cell_xxxxx[_log].log.

Hinweis

Sie können jederzeit auf die Schaltfläche Abbrechen klicken und PowerPoint ohne think-cell weiter benutzen. Sobald Sie über einen gültigen Lizenzschlüssel verfügen, klicken Sie auf der PowerPoint-Symbolleiste auf die think-cell Schaltfläche, um das Add-In wieder zu aktivieren.