Knowledge Base KB0184

Funktioniert think-cell mit Vorabversionen von Microsoft Office?

Wenn dieser Artikel automatisch angezeigt wurde, nachdem Sie PowerPoint oder Excel gestartet haben, ist Ihr Microsoft Office wahrscheinlich eine Vorschauversion, d. h. keine Version, die offiziell von Microsoft veröffentlicht wurde.

Office-Vorabversionen enthalten oftmals schwerwiegende Fehler und Microsoft nimmt zwischen der Vorab- und offiziellen Versionen wesentliche Änderungen vor. Daher werden Office-Vorabversionen generell nicht von think-cell unterstützt. Vergewissern Sie sich, dass Sie mindestens die Original-RTM („Release to Manufacturing“) Version von Microsoft als Office-Version haben. Darüber hinaus empfehlen wir die Installation der Service Packs. Die RTM-Versionen waren:

  • Office 2010: 14.0.4763.1000
  • Office 2013: 15.0.4420.1017
  • Office 2016 (MSI): 16.0.4266.1003

Support kontaktieren

Sollten weiterhin Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an unser Supportteam und hängen Sie Ihrer E-Mail die think-cell Protokolldateien an. Da think-cell nicht ausgeführt wird, müssen Sie die Protokolldateien manuell auswählen und anhängen. Führen Sie dazu folgende Schritte aus:

  • Öffnen Sie ein neues Windows Explorer-Fenster, geben Sie

    %LOCALAPPDATA%\think-cell

    in das Adressfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Bitte senden Sie alle in diesem Ordner befindlichen Dateien mit der Erweiterung .log an unser Supportteam.

    Dabei kann es sich um eine beliebige Kombination folgender Dateien handeln: POWERPNT_log.log, EXCEL_log.log, TCMAIL_log.log, TCUPDATE_log.log, TCRUNXL_log.log, TCASR_log.log, PPTTC_log.log, setup_think-cell_xxxxx_log.log.

  • Wechseln Sie in das Verzeichnis, wenn Sie möchten:

    Der vollständige Standarddateipfad ist C:\Users\[USERNAME]\AppData\Local\think-cell. Wenn Sie es nicht finden können, ist das Verzeichnis wahrscheinlich versteckt. Sie können diese Einstellung in Windows Explorer ändern, indem Sie folgende Option aktivieren:

    • Windows 7:
      OrganisierenOrdner- und SuchoptionenAnsichtVersteckte Dateien und Ordner anzeigen.
    • Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10:
      ViewEin-/AusblendenAusgeblendete Elemente.

    Falls think-cell aktiviert ist, klicken Sie bitte zudem in der think-cell-Symbolleiste auf Extras Extras Menüsymbol Info und senden Sie uns einen Screenshot des Fensters think-cell-Info.

Teilen