Knowledge Base KB0234

Konflikt mit BeyondTrust Privilege Management: Internes Datenblatt kann nicht geöffnet werden.

Problem

Ich habe BeyondTrust Privilege Management Version 5.6.126.0 installiert und das interne Datenblatt von think-cell wird nicht mehr geöffnet, z. B. beim Doppelklicken auf ein vorhandenes think-cell Diagramm.

Beim Senden einer E-Mail mit der Funktion Folien senden... in think-cell oder beim Senden von Protokolldateien über Support anfordern... treten Probleme auf.

Lösung

Dieses Problem wurde von BeyondTrust behoben. Eine Fehlerbehebung ist ab Version 5.6 SR2 verfügbar. Informationen dazu finden Sie in den Release Notes für Privilege Management für Windows 5.6 SR2.

Erklärung

Beim Öffnen des internen Datenblatts von think-cell oder einer neuen E-Mail mit der Funktion Folien senden... in think-cell werden zusätzliche ausführbare Dateien aus dem Installationsordner von think-cell ausgeführt. Wenn BeyondTrust Privilege Management Version 5.6.126.0 installiert ist, wird die Ausführung dieser Dateien (z. B. tcasr.exe, tcmail.exe, tcrunxl.exe) blockiert. Daher kann das interne Datenblatt nicht geöffnet oder eine E-Mail verschickt werden.

Support kontaktieren

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob dieses Problem bei Ihnen auftritt, wenden Sie sich an unser Support-Team:

Bitte senden Sie uns Ihre think-cell Protokolldateien zur Analyse. Da Support anfordern… höchstwahrscheinlich nicht funktioniert, finden Sie die Protokolle wie unten beschrieben:

  • Öffnen Sie ein neues Windows Explorer-Fenster, geben Sie

    %LOCALAPPDATA%\think-cell

    in das Adressfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Bitte senden Sie alle in diesem Ordner befindlichen Dateien mit der Erweiterung .log an unser Supportteam.

    Dabei kann es sich um eine beliebige Kombination folgender Dateien handeln: POWERPNT_log.log, EXCEL_log.log, TCMAIL_log.log, TCUPDATE_log.log, TCRUNXL_log.log, TCASR_log.log, PPTTC_log.log, setup_think-cell_xxxxx_log.log.

  • Wechseln Sie in das Verzeichnis, wenn Sie möchten:

    Der vollständige Standarddateipfad ist C:\Users\[USERNAME]\AppData\Local\think-cell. Wenn Sie es nicht finden können, ist das Verzeichnis wahrscheinlich versteckt. Sie können diese Einstellung in Windows Explorer ändern, indem Sie folgende Option aktivieren:

    • Windows 7:
      OrganisierenOrdner- und SuchoptionenAnsichtVersteckte Dateien und Ordner anzeigen.
    • Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10:
      ViewEin-/AusblendenAusgeblendete Elemente.

    Falls think-cell aktiviert ist, klicken Sie bitte zudem in der think-cell-Symbolleiste auf Extras Extras Menüsymbol Info und senden Sie uns einen Screenshot des Fensters think-cell-Info.

Teilen