Italian C++ Conference 2020 ONLINE

13. Juni 2020

Aufgrund von COVID-19 hat think-cell seit geraumer Zeit nicht mehr an Veranstaltungen zu C++ teilgenommen. Wir haben daher sehr gefreut, bei der Virtual Italian C++ Conference 2020 am 13. Juni mit 10 virtuellen Tracks und über 400 Teilnehmern mit dabei gewesen zu sein.

Unser CTO Arno hielt eine Präsentation zum Thema „A Practical Approach to Error Handling“ und sprach darüber, wie die Methoden von think-cell verwendet werden können, um zuverlässigere Software effektiver zu programmieren.

Zusätzlich zu diesem Vortrag präsentierte think-cell einen virtuellen Stand, an dem unser Entwickler Guido einen Überblick über unser Unternehmen und unser Produkt gab, technische Fragen beantwortete und von seinen Erfahrungen bei think-cell berichtete.

Es war eine einzigartige – und auch die erste – Gelegenheit für think-cell, an einer virtuellen Konferenz teilzunehmen. Wir sind den Organisatoren sehr dankbar und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Wer ist think-cell?

think-cell wurde im Jahr 2002 von zwei Informatikern gegründet, die das Unternehmen auch heute noch leiten. Wir sind auf Grafiksoftware spezialisiert, welche die aufwendige Arbeit der Erstellung von Präsentationsfolien für unsere anspruchsvollen Anwender übernimmt.

Weitere Informationen über uns und unsere Arbeitsumgebung findest Du auf unserer Karriereübersichtsseite. Weitere Informationen über die Entwicklungsaufgaben, mit denen wir uns täglich beschäftigen, findest Du in der Stellenbeschreibung für C++-Entwickler.

Du möchtest mehr erfahren?

Falls Du Fragen zur Arbeit bei think-cell, unseren offenen Stellen oder Events hast, wende Dich einfach an unsere Kollegin Julia Zhachuk.

hr@think-cell.com
+49 30 666473-10

think-cell HR-Vertreterin

Teilen

Sie haben uns keine Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt. Sie können diese Entscheidung in unserer Datenschutzerklärung ändern.