KIT-Karrieremesse 2017

Was stand bei diesem Event auf der Tagesordnung?

Am 18. Mai haben drei Mitglieder unseres Teams, Valentin, Christoph und Soledad, an der Messe des Karlsruher Instituts für Technologie teilgenommen. Das KIT genießt einen ausgezeichneten Ruf und ist bekannt für seine enge Verbindung zum Forschungs- und Innovationszentrum. Unter dem Motto „Man nimmt keine Süßigkeiten von Fremden an“, haben wir Messebesucher eingeladen, über think-cell zu sprechen und sie wissen lassen, dass wir nach C++-Entwickler/innen suchen.

Studenten aus allen Ecken der Welt waren dort, die sich für verschiedene IT-bezogene Karrieren interessierten, und wir haben auch einige begeisterte think-cell Nutzer getroffen. Es war motivierend, von der Auswirkung unser Software auf das Leben von Menschen zu hören; dass sie ihnen ermöglicht, sich mehr auf den Inhalt ihrer Arbeit, als auf deren ästhetische Form zu konzentrieren. Viele wollten wissen, wann wir die Mac-Version auf den Markt bringen und wir haben allen Interessenten versichert, dass unser Team intensiv daran arbeitet.

Wir haben eine Menschenmenge mit unseren Teaser-Plakaten an der Job Wall angelockt. Nach einem Gespräch mit unseren Entwicklern und nachdem wir ihnen unsere grünen, süßen und sauren Naschereien und Früchte aufgedrängt haben, verabschiedeten sich die potenziellen Kandidaten und Nutzer fröhlich. Glückwunsch an Jette Leonhardt und ihr Team dafür, dass sie so ein großes Event für so viele talentierte Menschen ausgerichtet haben! Die Bildergalerie unten zeigt ein paar Eindrücke der Messe. Interesse? Dann weißt Du, was Du zu tun hast: Sende uns einfach Deinen CV/Lebenslauf, indem Du auf den Link unten klickst.

Jetzt per E-Mail bewerben

Nach einem kurzen Tag im Berliner Büro machten wir uns auf den Weg nach Karlsruhe

Bei wechselhaftem Wetter kamen wir auf dem KIT Campus Süd an

Viele Messeteilnehmer hatten unsere Ausschreibungen gesehen und schauten direkt bei uns vorbei, um sich nach unserem Stellenangebot für eine(n) C++-Entwickler/in zu erkundigen ... und natürlich auch, um ein wenig zu naschen

Valentin, einer unserer Entwickler, geriet bei seinen Ausführungen dazu, was die Arbeit bei think-cell mit sich bringt, ins Schwärmen

... während unsere Süßigkeitenwirtin Rebecca all die Naschereien und Früchte austeilte ...

... an Studenten, Kunden, Messemitarbeiter und auch an Teams anderer Messestände, die nicht zögerten, zuzugreifen!

Ein anderer unserer Entwickler, Christopher, ist im Gespräch mit einer Dame bei seinen Ausführungen zu Big Data einfach nicht zu stoppen

Grüne Süßigkeiten, grünes Obst und aufregende Karrierechancen – was will man mehr?

Wir wurden sogar von Nutzern, die an einem anderen Stand arbeiteten, besucht und von ihnen zu unserem Produkt beglückwünscht

Wer ist think-cell?

think-cell wurde im Jahr 2002 von zwei Informatikern gegründet, die das Unternehmen auch heute noch leiten. Wir sind auf Grafiksoftware spezialisiert, welche die aufwendige Arbeit der Erstellung von Präsentationsfolien für unsere anspruchsvollen Anwender übernimmt.

Weitere Informationen über uns und unsere Arbeitsumgebung findest Du auf unserer Karriereübersichtsseite. Weitere Informationen über die Entwicklungsaufgaben, mit denen wir uns täglich beschäftigen, findest Du in der Stellenbeschreibung für C++-Entwickler.

Du möchtest mehr erfahren?

Falls Du Fragen zur Arbeit bei think-cell, unseren offenen Stellen oder Events hast, wende Dich einfach an unsere Kollegin Marisa Freese.

hr@think-cell.com
+49 30 666473-10

Marisa Freese think-cell HR-Vertreterin