KIT-Karrieremesse 2017

Was stand bei diesem Event auf der Tagesordnung?

Am 18. Mai waren drei Mitglieder unseres Teams, Valentin Ziegler, Christoph Petz und Soledad Pons, mit von der Partie bei der Karrieremesse am Karlsruher Institut für Technologie. Das KIT genießt einen ausgezeichneten Ruf und ist bekannt für seine enge Verbindung mit dem Forschungs- und Innovationszentrum. Unser Gehirn braucht bekanntlich große Mengen an Zucker – da lagen wir mit unserem Messestand mal wieder voll im Trend. Beim Naschen konnten sich die Messebesucher einen Eindruck von think-cell machen und sich überlegen, ob unser Tätigkeitsbereich für C++-Entwickler vielleicht etwas für sie wäre.

Wir trafen auf Studenten aus aller Welt mit ganz unterschiedlichen IT-Karrieren und auch auf einige unserer Kunden, die mit unserem Produkt äußerst zufrieden waren. Es war insbesondere für unsere beiden Entwickler vor Ort toll zu hören, dass unser Produkt eine enorm positive Auswirkung auf das Arbeitsleben hat: Man kann sich stärker den Inhalten der Arbeit widmen und muss sich weniger Gedanken um die Präsentation der Daten machen. Viele wollten wissen, wann wir die Mac-Version auf den Markt bringen, und wir haben allen Interessenten versichert, dass wir intensiv daran arbeiten.

Unser Stand mit Obst und Süßem lockte Kunden und beruflich Interessierte gleichermaßen an und hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten. Zahlreiche Kandidaten fühlten sich auch von unseren Teaserplakaten auf der Jobwall angesprochen und schauten direkt bei uns vorbei. Die KIT-Karrieremesse war eine tolle Veranstaltung und wir hoffen, einige neue, vielversprechende Talente gefunden zu haben. Glückwunsch an Jette Leonhardt und ihr Team für die professionelle Organisation! Die Bildergalerie unten zeigt ein paar Eindrücke der Messe. Interesse? Dann weißt Du, was Du zu tun hast: Schicke uns einfach deinen Lebenslauf mit Hilfe des folgenden Links.

Jetzt per E-Mail bewerben

Nach einem kurzen Tag im Büro machten wir uns auf den Weg nach Karlsruhe.

Bei wechselhaftem Wetter kamen wir auf dem KIT Campus Süd an.

Viele Messeteilnehmer hatten unsere Ausschreibungen gesehen und schauten direkt bei uns vorbei, um sich nach unserem Stellenangebot für eine(n) C++-Entwickler/in zu erkundigen ... und um ein wenig zu naschen!

Valentin, einer unserer Entwickler, der bei seinen Ausführungen zur Arbeit bei think-cell ins Schwärmen gerät ...

... und Rebecca beim Verteilen unserer grünen Köstlichkeiten, ...

... die bei Studenten, Kunden, Messemitarbeitern und auch bei den Teams anderer Messestände gleichermaßen Anklang fanden.

Christoph, auch Entwickler bei think-cell, ist bei seinen Ausführungen zu Big Data einfach nicht zu stoppen.

Grüne Süßigkeiten, grünes Obst und aufregende Karrierechancen – was will man mehr?

Selbst Kunden, die mit ihren Ständen vertreten waren, schauten bei uns vorbei, um uns zu unserem Produkt zu gratulieren.

Wer ist think-cell?

think-cell wurde im Jahr 2002 von zwei Informatikern gegründet, die das Unternehmen auch heute noch leiten. Wir sind auf Grafiksoftware spezialisiert, welche die aufwendige Arbeit der Erstellung von Präsentationsfolien für unsere anspruchsvollen Anwender übernimmt.

Weitere Informationen über uns und unsere Arbeitsumgebung findest Du auf unserer Karriereübersichtsseite. Weitere Informationen über die Entwicklungsaufgaben, mit denen wir uns täglich beschäftigen, findest Du in der Stellenbeschreibung für C++-Entwickler.

Du möchtest mehr erfahren?

Falls Du Fragen zur Arbeit bei think-cell, unseren Stellenangeboten oder Events hast, wende Dich bitte an unsere Kollegin Annika Mehr.

hr@think-cell.com
+49 30 666473-10