Knowledge-Base-Artikel (KB0191)

Empfohlenes Setup für die Bearbeitung von think-cell-Formatvorlagendateien

Einführung

Eine think-cell-Formatvorlagendatei kann verwendet werden, um die Standardfarben, Formate und Schemen für think-cell-Diagramme benutzerdefiniert anzupassen. Die Dokumentation zu think-cell-Formatvorlagendateien finden Sie in unserem Online-Benutzerhandbuch im Anhang C think-cell anpassen.
Dieser Artikel beschreibt unser empfohlenes Setup für die Erstellung gültiger think-cell-Formatvorlagendateien.

think-cell-Formatvorlagendatei bearbeiten

Im Prinzip kann jedes Programm, das Nur-Text-Dateien erstellen kann, als ein Editor verwendet werden. Eine think-cell-Formatvorlagendatei sollte mithilfe eines speziellen XML-Editors erstellt werden, da man damit die Datei auf mögliche Fehler prüfen kann. Wir empfehlen, das kostenlose Programm Visual Studio von Microsoft zu verwenden (versionsunabhängig), da es die beste XML-Bearbeitungsfunktionalität bietet, die wir bisher gesehen haben.

Eine kostenlose Version kann von der Download-Seite von Microsoft heruntergeladen werden. Wählen Sie einfach die kostenlose Edition aus (Visual Studio Community) und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Bitte wenden Sie sich an Ihre interne IT-Abteilung, wenn Sie Probleme beim Installieren der Software haben.

Einrichten von Microsoft Visual Studio

Das automatische Herunterladen der zugehörigen Syntaxdefinition (XML-Schema) von Ihrem Webserver aktivieren

  1. Klicken Sie auf ExtrasOptionen…
  2. Klicken Sie links auf die Kategorie Texteditor.
  3. Wählen Sie XMLVerschiedenes.
  4. Aktivieren Sie die Option DTDs und Schemas automatisch herunterladen.

Die Fehlerlistenansicht aktivieren

  1. Klicken Sie auf AnsichtFehlerliste.

Wenn Sie den Mauszeiger über einen der hervorgehobenen Fehler bewegen, wird eine QuickInfo mit einer ausführlichen Beschreibung des Fehlers angezeigt. Beheben Sie alle angezeigten Warnungen oder Fehler, bevor Sie die Formatvorlagendatei verwenden.