Knowledge Base KB0191

Empfohlenes Setup für die Bearbeitung von think-cell-Formatvorlagendateien

Einführung

Eine think-cell-Formatvorlagendatei kann verwendet werden, um die Standardfarben, Formate und Schemen für think-cell-Diagramme benutzerdefiniert anzupassen. Die Dokumentation zu think-cell-Stildefinitionen finden Sie in unserem Online-Benutzerhandbuch unter think-cell anpassen.. Dieser Knowledge Base-Artikel beschreibt unser empfohlenes Setup für die Erstellung gültiger think-cell Stildefinitionen.

think-cell-Formatvorlagendatei bearbeiten

Im Prinzip kann jedes Programm, das Nur-Text-Dateien erstellen kann, als ein Editor verwendet werden. Eine think-cell-Formatvorlagendatei sollte mithilfe eines speziellen XML-Editors erstellt werden, da man damit die Datei auf mögliche Fehler prüfen kann. Beheben Sie alle angezeigten Warnungen oder Fehler, bevor Sie die Formatvorlagendatei verwenden.

Unter Windows

Wir empfehlen, das kostenlose Programm Visual Studio von Microsoft zu verwenden (versionsunabhängig), da es die beste XML-Bearbeitungsfunktionalität bietet, die wir bisher gesehen haben.

Besuchen Sie die Download-Seite von Microsoft, wählen Sie die kostenlose Version (Visual Studio Community) und führen Sie den Installer aus. Wählen Sie noch einmal Visual Studio Community, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Bitte wenden Sie sich an Ihre interne IT-Abteilung, wenn Sie Probleme beim Installieren der Software haben.

Einrichten von Microsoft Visual Studio

XML-Unterstützung während der Installation hinzufügen

  1. Wählen Sie im Auswahlfenster der Komponenten von Visual Studio Einzelne Komponenten Cloud, Datenbank und Server Konnektivitäts- und Veröffentlichungstools.
  2. Klicken Sie auf Installieren.

Das automatische Herunterladen der zugehörigen Syntaxdefinition (XML-Schema) von Ihrem Webserver aktivieren

  1. Navigieren Sie zu Visual Studio → ToolsOptionen…
  2. Klicken Sie links auf die Kategorie Texteditor.
  3. Wählen Sie XMLVerschiedenes.
  4. Aktivieren Sie die Option DTDs und Schemas automatisch herunterladen.

Die Fehlerlistenansicht aktivieren

  1. Klicken Sie auf AnsichtFehlerliste.

Wenn Sie den Mauszeiger über einen der hervorgehobenen Fehler bewegen, wird eine QuickInfo mit einer ausführlichen Beschreibung des Fehlers angezeigt.

Auf dem Mac

Wir haben keine vollständig zufriedenstellende, kostenlose Bearbeitungslösung für den Mac gefunden, aber es gibt brauchbare Optionen.

Kostenlose Optionen

Der kostenlose Online-Validator auf der Website FreeFormatter hat in unseren Tests gut funktioniert. Er führt eine Validierung der Syntaxdefinition (XML-Schema) auf unserem Webserver durch. Unter XML-Eingabe können Sie den Inhalt der Formatvorlagendatei entweder einfügen oder direkt hochladen. Es ist nicht notwendig, das Schema hochzuladen, der Schemaspeicherort in der Formatvorlagendatei wird automatisch interpretiert.

Microsoft Visual Studio Community für Mac unterstützt zurzeit beim Schreiben keine Online-Validierung gegen die Syntax-Definition (XML-Schema). Um die Validierung zu aktivieren, müssen Sie das XML-Schema von der Verknüpfung in der zweiten Zeile des Beispiels für die think-cell Stildefinition herunterladen (https://schemas.think-cell.com//<BUILDNUMBER>/tcstyle.xsd). Beachten Sie, dass die Syntax-Definition je nach Build-Nummer unterschiedlich ist und Sie die entsprechende Version für Ihre Formatvorlagendatei verwenden müssen. Wir empfehlen, immer die aktuelle Version von think-cell, den Beispielen für die Formatvorlagendatei, die mit dieser verbunden sind, und der.xsd-Datei, auf die in diesen Beispielen verwiesen wird, zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass die Fehlerliste aktiviert ist.

Kaufoptionen

Natürlich werden gute Editoren für den Mac zum Kauf angeboten. Beispiele umfassen BBEdit und Xmplify. BBEdit bietet eine kostenlose Version, aber die XML-Validierung steht offenbar nur in der bezahlten Version zur Verfügung. Für Xmplify ist eine kostenlose Testversion zum Zeitpunkt des Schreibens verfügbar, welche in unseren Tests hervorragend funktioniert hat: Öffnen Sie einfach die think-cell Stildefinitionsdatei. Die Online-Validierung sowie die Fehlerliste sollten automatisch ohne weitere Anpassung funktionieren.

Teilen