Knowledge-Base-Artikel (KB0147)

Falsche Schriftfarbe in PowerPoint 2007

Problem

PowerPoint 2007 umfasst verschiedene Farbtypen: Schemafarben, Standardfarben und benutzerdefinierte Farben. Neben den standardmäßigen Schemafarben bietet die Farbpalette von PowerPoint fünf Helligkeitsstufen, d. h. hellere Farbtöne und dunklere Schattierungen.

Aufgrund technischer Einschränkungen in PowerPoint 2007 kann think-cell in dieser Version keine Helligkeitsstufen von Schemafarben unterstützen, d. h. Schattierungen werden ignoriert und nur die standardmäßigen Schemafarben verwendet. Deshalb können die Schriftfarben von think-cell Beschriftungen von den Schriftfarben abweichen, die Sie an anderer Stelle in PowerPoint verwenden. Die Beschriftungen sind zudem unter Umständen unsichtbar, wenn die standardmäßige Schemafarbe und die Farbe des Hintergrunds gleich sind.

In PowerPoint 2010 und höher tritt das Problem nicht auf, weil Microsoft bei diesen Versionen Zugriff auf die Helligkeitsstufen von Schemafarben gewährt. Wurde ein Diagramm mit PowerPoint 2010 und höher erstellt, werden bei der Bearbeitung des Diagramms in PowerPoint 2007 die fünf zusätzlichen Helligkeitsstufen unter Umständen in die ursprüngliche Schemafarbe umgewandelt, von der sie abgeleitet wurden.

Farboberfläche von PowerPoint

Lösung

Verwenden Sie keine Schattierungen von Schemafarben, wenn Sie Diagramme in PowerPoint 2007 bearbeiten. Sie können den gleichen Farbwert anwenden, indem Sie auf Weitere FarbenBenutzerdefiniert klicken und seine RGB-Werte festlegen.

Aufgrund der vielen Probleme bei der Nutzung von PowerPoint 2007 empfiehlt think-cell, eine neuere Version zu verwenden.