Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

(aktualisiert: 23. September 2019)

think-cell“ bezieht sich im Folgenden auf die think-cell-Unternehmensgruppe, bestehend insbesondere aus der think-cell Sales GmbH & Co. KG, der think-cell Operations GmbH und der think-cell Software GmbH. think-cell behält sich vor, diese Datenschutzerklärung mitunter anzupassen. Sie können die aktuelle Datenschutzerklärung jederzeit über den Link „Datenschutzerklärung“ am Fuß der Webseite von think-cell („Webseite“) finden oder unter privacy@think-cell.com anfordern. Der hier benutzte Begriff „Sie“ bezieht sich auf alle Einzelpersonen und/oder Firmen, die auf diese Webseite oder think-cells offizielle Facebook-Seite zugreifen, think-cells Produkte benutzen, aus beliebigen Gründen mit think-cell in Kontakt treten bzw. von think-cell kontaktiert werden oder sonst mit think-cell interagieren.

Von think-cell verarbeitete Daten

Wenn Sie auf die Webseite oder think-cells offizielle Facebook-Seite zugreifen oder diese benutzen, think-cells Produkte gebrauchen, aus beliebigen Gründen mit think-cell in Kontakt treten bzw. von think-cell kontaktiert werden oder sonst mit think-cell interagieren, erhebt und verarbeitet think-cell möglicherweise bestimmte Informationen („Ihre Daten“) in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung. Die Erhebung, Speicherung und sonstige Verarbeitung Ihrer Daten dient ausschließlich der geschäftlichen Nutzung durch think-cell. think-cell wird Ihre Daten nicht verkaufen, vermieten, abgeben oder anderweitig für andere Zwecke weitergeben. Soweit Ihre Daten – auch nur theoretisch – geeignet sind, Sie zu identifizieren, handelt es sich um „personenbezogene Daten“. Dies trifft insbesondere auf Ihren Namen und Ihre persönliche E-Mail-Adresse zu, kann aber darüber hinaus weitere Ihrer Daten umfassen, auch hinsichtlich Ihrer Benutzung der Webseite.

Wenn Sie auf die Webseite zugreifen und diese benutzen, werden automatisch bestimmte Informationen gespeichert, einschließlich Ihrer IP-Adresse. think-cell speichert solche zwangsläufig und automatisch erfassten Logdaten normalerweise nur für eine sehr kurze Zeit und nur, um Missbrauch der Webseite zu verhindern. Eine Auswertung dieser sehr begrenzten und zwangsläufig erhobenen Informationen für andere Zwecke wird – wenn überhaupt – nur auf aggregierter und anonymisierter Basis erfolgen.

Die Webseite benutzt Matomo (früher Piwik genannt), eine Open-Source-Software für Web-Analysen. Sofern die Einstellungen Ihrer Browser-Software dies nicht ausschließen, verwendet Matomo sogenannte „Cookies“, also Dateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, damit think-cell analysieren kann, wie Nutzer generell, einschließlich Sie, die Webseite verwenden („Tracking“). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die vor dem Speichern anonymisiert wird), werden auf den Servern von think-cell in Deutschland gespeichert und für Analysezwecke genutzt, um die Webseite, ihren Inhalt, ihr Design und die Benutzererfahrung zu verbessern. Sie können jederzeit das Anlegen der Cookies durch entsprechende Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern.

Die Webseite benutzt die Plattform YouTube für einige eingebettete Videos. Dabei hat think-cell sichergestellt, dass vor dem Abspielen eines solchen eingebetteten Videos keinerlei Daten an diesen Dienst übermittelt werden; außerdem wird der von YouTube angebotene "privacy-enhanced mode" genutzt. Sobald Sie ein eingebettetes Video abspielen, kann es zum Anlegen eines Cookies und zu einer Erfassung und Verarbeitung von Ihren Daten durch Google LLC als Betreiber von YouTube kommen. Nach Angaben von Google LLC dienen diese Daten insbesondere der statistischen Auswertung, Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und Verhinderung von Missbrauch. Für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Wiedergabe von Videos ist ausschließlich Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, verantwortlich; um eine Datenverarbeitung durch Google LLC sicher zu verhindern, dürfen Sie nicht auf die auf der Webseite eingebetteten Videos klicken. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Google LLC entnehmen: https://policies.google.com/privacy

Wenn Sie Produkte von think-cell benutzen („die Software“), erhebt oder verarbeitet think-cell planmäßig keine Ihrer personenbezogenen Daten. think-cell hat keine Möglichkeit, durch die Software aus der Ferne auf Ihren Computer oder Ihre Daten zuzugreifen, auch nicht während der Gewährung von technischem Support. Die Software verfügt jedoch über eine Funktion, mittels automatisch Fehlerberichte an think-cell gesendet werden können, wenn ein Fehler auftritt, um think-cell bei der Verbesserung der Stabilität der Software zu unterstützen. Diese Fehlerberichte enthalten grundsätzlich keine Ihrer personenbezogenen Daten; unter bestimmten Umständen ist es allerdings denkbar, dass einzelne der so übermittelten Informationen doch als personenbezogene Daten begriffen werden könnten. think-cell wird diese Fehlerberichte nur zu ihrem eigentlichen Zweck, nämlich der Identifikation und Behebung von möglichen Fehlern der Software, einsetzen. Weitere Informationen zum Inhalt der Fehlerberichte und zum Ausschalten dieser Funktion finden Sie in der Dokumentation der Software unter Dokumentation der Software.

Die Software bietet eine Funktion an, die Benutzern das Versenden von Folien mit Gmail erlaubt („think-cell Send with Gmail“). Diese Funktion benutzt den Dienst Google Sign-In, der Informationen erhebt, um Sie zu identifizieren. Allein verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten im Zusammenhang mit dem Dienst Google Sign-In und mit Gmail ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; wenn Sie sicherstellen wollen, dass Google LLC Ihre Daten nicht erhält, dürfen Sie think-cell Send with Gmail nicht als Standardeinstellung für das Erstellung und Bearbeiten von E-Mails in der Software wählen oder jedenfalls die Funktion think-cell Send with Gmail nicht benutzen. Weitere Informationen, wie Google Ihre Daten verwendet, finden Sie können Sie der Datenschutzerklärung von Google LLC entnehmen: https://policies.google.com/privacy. Wenn Sie die Funktion think-cell Send with Gmail verwenden, wird die Software vom Ihrem Computer aus auf Ihre Google-Benutzerdaten (also Ihre Gmail-Adresse) zugreifen und diese verwenden, um einen E-Mail-Entwurf zu erstellen; die Software überträgt oder speichert (mit der allein technisch bedingten Ausnahme eines sogenannten OAuth2 Refresh-Tokens) keine Google-Benutzerdaten, und keine Ihrer Google-Benutzerdaten werden zu irgendeinem Zeitpunkt von think-cell erhoben, gespeichert oder sonst verarbeitet.

Wenn Sie mit think-cell Kontakt aufnehmen, von think-cell kontaktiert werden oder sonst mit think-cell interagieren, einschließlich der Registrierung auf der Webseite, der Bewerbung bei think-cell, der Bestellung der Software oder der Anforderung weiterer Informationen, wird think-cell die von Ihnen oder in Ihrem Namen zur Verfügung gestellten Daten (z. B. Ihren Namen, Ihre Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, etc.) erfassen und speichern, soweit dies erforderlich ist, um Sie zu kontaktieren, den Geschäftsvorfall zu dokumentieren und auf die Anfrage oder das Anliegen zu reagieren. think-cell wird regelmäßig keine Sie betreffenden personenbezogenen Daten anders als von Ihnen oder von Personen oder Gesellschaften erheben, die in Ihrem Namen oder Auftrag handeln.

Wenn Sie think-cells offizielle Facebook-Seite besuchen (https://www.facebook.com/thinkcell/), werden bestimmte Informationen, die Sie und Ihre Interaktion mit dieser Seite betreffen, verarbeitet. Facebook greift auf Cookies und – wenn Sie in ein Facebook-Benutzerkonto eingeloggt sind – Kontoinformationen zurück, um diese Daten zu erfassen und auszuwerten. Für diese Verarbeitung personenbezogener Daten ist – soweit sich aus dem folgenden Absatz nichts Abweichendes ergibt – ausschließlich Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, verantwortlich. Weitere Informationen dazu, wie Facebook Ihre Daten verwendet, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Facebook stellt think-cell Statistiken und „Einblicke“ betreffend die Interaktionen von Benutzern mit think-cells Facebook-Seite zur Verfügung (sogenannte „Page Insights“); diese sind regelmäßig anonymisiert, wobei ein öffentlicher „Like“ von think-cells Facebook-Seite think-cell einen Rückschluss von Page Insights auf individuelle Benutzer ermöglichen kann. think-cell wird jedoch keinen Versuch unternehmen, individuelle Benutzer so zu identifizieren. Auf der Grundlage einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs werden Facebook und think-cell als gemeinsam Verantwortliche für Ihre Daten insoweit verstanden, als sie auf und durch Facebook im Zusammenhang mit einem Besuch von oder einer Interaktion mit think-cells Facebook-Seite gesammelt werden und für Page Insights verarbeitet werden, obwohl think-cell keinen Einfluss darauf hat, welche Daten erhoben und verarbeitet werden, wie die Verarbeitung erfolgt, wie lange die Daten gespeichert werden und ob und wohin sie von Facebook übertragen werden. Soweit die Datenverarbeitung think-cell betrifft, beruht sie auf Art. 6 Abs. 1 Unterabs. 1 Buchstabe f der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung – DS-GVO) und dient think-cells berechtigten Geschäftsinteressen, nämlich der Analyse der Interaktion von Benutzern mit think-cells Facebook-Seite und der Verbesserung dieser Seite auf der Grundlage dieser Analyse. think-cell hat eine Vereinbarung mit Facebook betreffend die wechselseitigen Verantwortlichkeiten als gemeinsam Verantwortliche geschlossen; diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum. Weitere Informationen zu Page Insights finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data. Sie können Ihre Rechte, wie Sie weiter unten dargestellt sind, hinsichtlich Page Insights entweder gegenüber Facebook oder gegenüber think-cell geltend machen und sich sowohl bei der für Facebook zuständigen Aufsichtsbehörde als auch bei der für think-cell zuständigen Aufsichtsbehörde (siehe unten) beschweren.

Rechtliche Informationen zu personenbezogenen Daten und ihrer Verarbeitung

Für personenbezogene Daten gelten besondere Vorschriften, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie die Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung – DS-GVO). Personenbezogene Daten werden von think-cell nur in Übereinstimmung mit diesen Regelungen verarbeitet. Zu den rechtlichen Vorgaben gehören auch die folgenden Informationen und Mitteilungen:

Verantwortlicher

Verantwortlich für die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten sowie die Festlegung der Zwecke und Wege der Datenverarbeitung und Ihr Ansprechpartner in Fragen des Datenschutzes ist die think-cell Sales GmbH & Co. KG, Chausseestraße 8/E, 10115 Berlin, Telefon +49 30 666473-10, vertreten von ihrer Komplementärin, der think-cell Operations GmbH, für die Nutzung der Webseite, der Facebook-Seite und der Software sowie für den allgemeinen Kontakt zu think-cell; wenn Sie konkret mit einer anderen think-cell-Gruppengesellschaft interagieren, ist diese Gruppengesellschaft (also insbesondere think-cell Operations GmbH oder think-cell Software GmbH, Anschrift und Telefon wie für die think-cell Sales GmbH & Co. KG) die Verantwortliche. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum Datenschutz an privacy@think-cell.com.

Zwecke der Datenverarbeitung sowie Rechtsgrundlage / berechtigte Interessen

Personenbezogene Daten werden ausschließlich zu geschäftlichen Zwecken der think-cell verarbeitet, nämlich insbesondere zur Kontaktaufnahme mit Ihnen, zur eindeutigen Zuordnung und Beantwortung von Anfragen, zur Verbesserung und Erhöhung der Benutzerfreundlichkeit unserer Angebote und dieser Webseite sowie zur Verhinderung und Verfolgung von rechtswidrigem Missbrauch.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist, soweit Sie nicht schon in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, Art. 6 Abs. 1 Unterabs. 1 Buchstabe f DS-GVO oder, im Rahmen von Vertragsbeziehungen oder der Anbahnung eines Vertrags, Art. 6 Abs. 1 Unterabs. 1 Buchstabe b DS-GVO. Haben Sie eingewilligt, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Unterabs. 1 Buchstabe a DS-GVO.

Die von think-cell bei der Datenverarbeitung verfolgten berechtigten Interessen bestehen in der störungsfreien, angemessenen und kundenorientierten Führung des täglichen Geschäfts, insbesondere durch Ermöglichung und Erleichterung der Kommunikation mit Kunden, Interessenten und sonstigen Ansprechpartnern, Dokumentation von Geschäftsvorgängen, Erfüllung rechtlicher Pflichten und Verhinderung von geschäftsschädigenden Eingriffen, sowie in der Fortentwicklung unserer Angebote und Abläufe.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Die vom Verantwortlichen oder in seinem Auftrag erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich durch think-cell und im Auftrag von think-cell handelnde Unternehmen verarbeitet, die zum sorgfältigen und vertraulichen Umgang mit den Daten verpflichtet sind. Eine Weitergabe an sonstige Dritte ist nicht beabsichtigt.

Die Datenverarbeitung findet in der EU statt. Sollte ausnahmesweise eine Datenübermittlung an ein im Auftrag von think-cell handelndes Unternehmen außerhalb der EU erforderlich werden, der Sie nicht ausdrücklich zugestimmt haben, so werden Ihre Rechte durch geeignete Garantien sichergestellt — insbesondere durch von think-cell für Sie vereinbarte Standarddatenschutzklauseln. Eine Kopie der Standarddatenschutzklauseln können Sie unter privacy@think-cell.com anfordern.

Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich so lange gespeichert, wie sie den vorstehend erläuterten, von think-cell verfolgten geschäftlichen Zwecken dienen können oder eine Speicherung zur Erfüllung von Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Auf Ihre im Folgenden dargestellten Rechte, u.a. Auskunft, die Löschung oder die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, wird hingewiesen.

Ihre Rechte

  • Sie können von think-cell unentgeltlich Auskunft darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, können Sie zudem Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie weitere Informationen nach Maßgabe von Art. 15 DS-GVO verlangen.
  • Sollten Sie betreffende personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie die Berichtigung bzw. die Vervollständigung verlangen. In den von Art. 17 und Art. 18 DS-GVO erfassten Fällen können Sie die Löschung bzw. die Sperrung / Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen.
  • Sie haben das Recht, nach Art. 21 DS-GVO aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, auch wenn think-cell mit der Verarbeitung berechtigte Interessen verfolgt. Auch ohne besondere Gründe können Sie jederzeit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Betreibung von Direktwerbung widersprechen.
  • Ferner können Sie in den von Art. 20 DS-GVO genannten Fällen die Übertragung der von Ihnen bereitgestellten und Sie betreffenden personenbezogenen Daten auf Sie oder direkt auf einen anderen Verantwortlichen verlangen.
  • Soweit die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt davon unberührt.
  • Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht im Einklang mit geltendem Recht steht, haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Anderweitige Rechtsbehelfe bleiben von diesem Recht unberührt. Die für think-cell zuständige Aufsichtsbehörde ist die/der Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin, https://www.datenschutz-berlin.de.

Keine Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Sie sind grundsätzlich weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, think-cell personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Die Sammlung von Daten zu Ihrer Benutzung der Webseite über Cookies können Sie durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers verhindern. Im Rahmen der Anlegung eines Benutzerkontos, der Anforderung weiterer Informationen über think-cell bzw. unsere Produkte, der Kontaktaufnahme mit think-cell oder der Abgabe einer Bestellung ist die Angabe bestimmter Daten zu Ihrem Unternehmen und zur Kontaktaufnahme zwingend erforderlich; ohne diese Daten können wir Sie gegebenenfalls nicht zuordnen, nicht mit Ihnen kommunizieren bzw. mit Ihrem Unternehmen keine Geschäftsverbindung eingehen. Sie haben jedoch stets die Möglichkeit, sogenannte Rollenkontaktdaten (etwa Abteilungs-E-Mail-Adressen, zentrale Telefonnummern, etc.) anzugeben, die uns nicht erlauben, Sie als bestimmte natürliche Person zu identifizieren.