EAT++ an der FU Berlin

14. November 2013

Am 14. November kehrten wir für ein EAT++ Event erneut an die Freie Universität Berlin zurück. Nach Dr. Sebastian Theophils Vortrag über automatisiertes Folienlayout schloss sich eine lebhafte Diskussion mit den Studierenden und Lehrkräften an. Tatsächlich war anschließend Eile geboten, um unsere Gäste pünktlich im Restaurant Pastis zu begrüßen. Dabei traf es sich gut, dass viele von ihnen auch im Hörsaal anwesend waren.

Während des köstlichen 3-Gänge-Menüs konnten neue Kontakte geknüpft werden. Anschließend wurde der glückliche Gewinner unseres Nexus 7-Gewinnspiels gekürt und alle 21 Gäste – – darunter 4 Mitarbeiter von think-cell – – ließen den Abend bei einem weiteren Glas Wein ausklingen.

Wer ist think-cell?

think-cell wurde im Jahr 2002 von zwei Informatikern gegründet, die das Unternehmen auch heute noch leiten. Wir sind auf Grafiksoftware spezialisiert, welche die aufwendige Arbeit der Erstellung von Präsentationsfolien für unsere anspruchsvollen Anwender übernimmt.

Weitere Informationen über uns und unsere Arbeitsumgebung findest Du auf unserer Karriereübersichtsseite. Weitere Informationen über die Entwicklungsaufgaben, mit denen wir uns täglich beschäftigen, findest Du in der Stellenbeschreibung für C++-Entwickler.

Du möchtest mehr erfahren?

Falls Du Fragen zur Arbeit bei think-cell, unseren offenen Stellen oder Events hast, wende Dich einfach an unsere Kollegin Marisa Freese.

hr@think-cell.com
+49 30 666473-10

think-cell HR-Vertreterin

Teilen

think-cell setzt Cookies ein, um die Funktionalität, Leistung und Sicherheit dieser Webseite zu verbessern. Ihre Einwilligung dazu ist erforderlich, damit diese Webseite ordnungsgemäß funktioniert. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies durch think-cell, zur Einwilligung und zu Ihren Datenschutzrechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.