Deutsch

KB0093: Wenn ich auf ein think-cell Diagramm doppelklicke, wird das Datenblatt nicht geöffnet.

Ursache

Es kann verschiedene Gründe dafür geben, warum sich das interne Datenblatt von think-cell nicht öffnen lässt. Versuchen Sie folgende Lösungen:

Lösung

1. Starten Sie den PC neu.

So wird sichergestellt, dass auf Ihrem Computer keine versteckten PowerPoint- oder Excel-Prozesse verbleiben.

Alternativ können Sie auch

  1. PowerPoint und Excel schließen.
  2. Öffnen Sie hierzu den Windows Task-Manager, und suchen Sie nach verbleibenden POWERPNT.EXE- oder EXCEL.EXE-Prozessen.
    • Windows 7 und früher: Task-ManagerProzesse.
    • Windows 8 und Windows 8.1: Task-ManagerMehr DetailsDetails.
  3. Beenden Sie diese Prozesse.

2. Überprüfen Sie, ob think-cell in Excel ausgeführt wird.

Microsoft Office deaktiviert automatisch alle Add-Ins, die zuvor nicht erfolgreich gestartet werden konnten. Das bedeutet, dass das think-cell Add-In möglicherweise deaktiviert wurde, wenn Excel zuvor aus einem beliebigen Grund nicht richtig gestartet werden konnte.

Rufen Sie die Optionen für das Excel Add-In auf:

  • Excel 2007: ExcelOffice-SchaltflächeExcel-OptionenAdd-Ins.
  • Excel 2010 und 2013: ExcelDateiOptionenAdd-Ins.

Wenn sich das think-cell COM Add-In in der Liste Deaktivierte Anwendungs-Add-Ins befindet:

  1. Wählen Sie im Dropdown-Menü Verwalten die Option Deaktivierte Elemente, und klicken Sie auf Los....
  2. Wählen Sie think-cell, und klicken Sie zum Aktivieren auf Aktivieren.

Beachten Sie, dass das separate think-cell Excel Add-In möglicherweise in der Liste Inaktive Anwendungs-Add-Ins aufgeführt wird. Das ist kein Problem, solange das Add-In geladen wird, wenn es benötigt wird.

3. Mehrere Monitore

Wenn Sie in der Vergangenheit mehrere Monitore verwendet haben, kann es sein, dass das Datenblattfenster auf einem Monitor angezeigt wird, der ausgeschaltet oder nicht verbunden ist.

Schalten Sie alle Monitore an, und öffnen Sie das Datenblatt einer Tabelle. Das Datenblatt wird auf dem Monitor angezeigt, auf dem Sie es das letzte Mal platziert haben.

Alternativ gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop.
  2. Achten Sie auf Ihre Windows-Version.
    • Windows XP: Wählen Sie SystemsteuerungAnzeigeEinstellungen.
    • Windows Vista und höher: Wählen Sie SystemsteuerungDarstellung und AnpassungAnzeigeBildschirmauflösung.
  3. Klicken Sie auf Monitore identifizieren.
  4. Wählen Sie alle Monitore aus, die Sie momentan nicht sehen können, und deaktivieren Sie die Option Desktop auf diesen Monitor erweitern.
  5. Starten Sie PowerPoint neu.

Wenden Sie sich an den think-cell Support.

Wenn think-cell immer noch nicht richtig gestartet wird, wenden Sie sich bitte an Ihren IT-Helpdesk, den think-cell Supportberater in Ihrem Unternehmen oder den think-cell Support.

Schreiben Sie hierzu eine E-Mail an support@think-cell.com, die im Anhang die think-cell Protokolldateien enthält. Öffnen Sie die Symbolleiste von think-cell in PowerPoint, und klicken Sie auf MehrSupport anfordern. Die Protokolldateien werden automatisch an eine neue E-Mail angehängt. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie die Protokolldateien finden, wie in unserem Knowledge Base-Artikel beschrieben: KB0092: Ein Problem an think-cell melden (im Abschnitt "In jedem Fall").