Deutsch

KB0004: think-cell startet nicht zusammen mit PowerPoint.
oder:
In PowerPoint wird keine think-cell Symbolleiste angezeigt.
oder:
Die think-cell Symbolleiste in PowerPoint ist leer.

Siehe auch

Möglicherweise KB0005: PowerPoint hat das think-cell Add-In automatisch deaktiviert.

Lösung

Wenn Sie think-cell in PowerPoint nicht finden können, kann dies mehrere Gründe haben. Versuchen Sie Folgendes:

1. Überprüfen Sie, ob think-cell bereits ausgeführt wird.

PowerPoint 2003 und früher: Mehr

PowerPoint 2007 und höher: Weniger

Falls Sie PowerPoint 2007 oder höher verwenden, überprüfen Sie, ob die think-cell Symbolleiste auf der Registerkarte Einfügen des Menübands angezeigt wird.

think-cell Symbolleiste im Menüband

2. Starten Sie den PC neu.

So stellen Sie sicher, dass keine ausgeblendeten PowerPoint- oder Excel-Prozesse, die vor der Installation gestartet wurden, auf dem Computer ausgeführt werden. Alternativ können Sie auch den Windows Task-Manager öffnen und unter der Registerkarte Prozesse prüfen, dass die Prozesse PowerPnt.exe und Excel.exe nicht mehr ausgeführt werden.

3. Aktivieren Sie think-cell innerhalb von Excel.

Funktioniert think-cell in Excel? Wenn think-cell in Excel ordnungsgemäß funktioniert, können Sie think-cell mithilfe des von think-cell bereitgestellten Reparaturmechanismus in PowerPoint aktivieren:

  1. Starten Sie Ihren PC neu (oder beenden Sie wie unter Punkt 2 beschrieben die Prozesse PowerPnt.exe und Excel.exe).
  2. Öffnen Sie Excel, und markieren Sie einen Zellbereich (tippen Sie z. B. „1“ in Zelle C3, und markieren Sie den Bereich A1:C3).
  3. Klicken Sie auf Einfügenthink-cellDiagrammeGestapelt.
  4. Wenn PowerPoint geöffnet wird, klicken Sie auf eine Folie, um das Diagramm einzufügen.

4. Installieren Sie think-cell erneut.

Installieren Sie think-cell erneut. Die neueste Installationsdatei für think-cell finden Sie hier:

www.think-cell.com/downloads

5. Überprüfen Sie die Sicherheitseinstellungen von PowerPoint.

Die Sicherheitseinstellungen von PowerPoint können verhindern, dass das think-cell chart-Add-In geladen wird.

PowerPoint 2003 und früher: Mehr

PowerPoint 2007 und höher: Weniger

  1. Öffnen Sie den Dialog Einstellungen für das Vertrauensstellungscenter...:
    PowerPoint 2007: Klicken Sie am linken oberen Rand auf die Office-Schaltfläche Office-SchaltflächePowerPoint-OptionenVertrauensstellungscenterEinstellungen für das Vertrauensstellungscenter...
    PowerPoint 2010: Klicken Sie auf DateiOptionenSicherheitscenterEinstellungen für das Sicherheitscenter....
  2. Wählen Sie zu Testzwecken die folgenden Einstellungen, und starten Sie PowerPoint neu. Funktioniert think-cell jetzt? (Achtung: Sie sollten diese Einstellungen nicht beibehalten, da sie unter Umständen Ihre Sicherheit gefährden.)
    • Add-Ins: Entfernen Sie die Häkchen bei allen Optionen.
    • Einstellungen für Makros: Wählen Sie Alle Makros aktivieren (...) aus.
  3. Wenn think-cell jetzt funktioniert, legen Sie für das Sicherheitscenter folgende Einstellungen fest:
    • Einstellungen für Makros: Alle Makros mit Benachrichtigung deaktivieren
      (oder eine andere Option, falls dies die Sicherheitsrichtlinien Ihres Unternehmens erfordern).
    • Empfohlen wird außerdem folgende Einstellung:
      Add-Ins: Anwendungs-Add-Ins müssen von einem vertrauenswürdigen Herausgeber signiert sein.
      Voraussetzung ist, dass Sie think-cell zur Liste „Vertrauenswürdige Herausgeber“ hinzugefügt haben.
  4. Wenn Sie im letzten Schritt festgelegt haben, dass nur signierte Add-Ins akzeptiert werden, muss think-cell in der Liste „Vertrauenswürdige Herausgeber“ aufgeführt sein. Diese Liste finden Sie unter Einstellungen für das Sicherheitscenter ...Vertrauenswürdige Herausgeber. Wenn think-cell noch nicht in der Liste aufgeführt ist, können Sie es mithilfe der folgenden Schritte hinzufügen. Mehr
    Als Systemadministrator können Sie das think-cell Zertifikat auch an andere Nutzer verteilen.

6. Wenden Sie sich an den think-cell Support.

Wenn think-cell auch nach dem Durchgehen der obigen Punkte nicht ordnungsgemäß gestartet wird, wenden Sie sich an Ihren IT-Helpdesk, den zuständigen think-cell Supportberater in Ihrem Unternehmen oder den think-cell Support.

Schreiben Sie hierzu eine E-Mail an support@think-cell.com, die im Anhang die think-cell Protokolldateien enthält. Da think-cell nicht ausgeführt wird, müssen Sie die Protokolldateien manuell auswählen und anhängen. Führen Sie dazu folgende Schritte aus:

  • Öffnen Sie ein neues Windows Explorer-Fenster.
  • Wenn Sie Windows 2000 oder XP verwenden, geben Sie in das Adressfeld

    %USERPROFILE%\Local Settings\Application Data\think-cell

    ein, und drücken Sie auf die Eingabetaste.

  • Wenn Sie Windows Vista oder höher verwenden, geben Sie im Adressfeld

    %LOCALAPPDATA%\think-cell

    ein, und drücken Sie auf die Eingabetaste.

  • Wenn Sie die Verzeichnisse durchsuchen möchten, sie jedoch nicht sehen können, wurden sie wahrscheinlich als unsichtbar definiert. Sie können diese Einstellung in Windows Explorer ändern, indem Sie folgende Optionen wählen ExtrasOrdneroptionenAnzeigenAlle Dateien und Ordner anzeigen.
  • Senden Sie uns sämtliche in diesem Ordner enthaltenen Dateien, welche die Erweiterung LOG tragen. (Hinweis: Die Erweiterung LOG wird in Windows Explorer möglicherweise ausgeblendet. Dabei kann es sich um eine beliebige Kombination folgender Dateien handeln: POWERPNT.log, POWERPNT.EXE.log , EXCEL.log, EXCEL.EXE.log, TCMAIL.log, TCMAIL.EXE.log, setup_think-cell_xxxxx.log, setup_think-cell_xxxxx.exe.log.