Knowledge Base KB0214

Excel-Arbeitsmappe wird beim Kopieren in ein think-cell Datenblatt neu berechnet, obwohl die Excel-Arbeitsmappenberechnungsoption auf Manuell eingestellt ist.

Problem

Die Excel-Option Arbeitsmappenberechnung steht auf Manuell in DateiOptionenFormelnBerechnungsoptionen. Die Option Arbeitsmappe vor dem Speichern neu berechnen ist aktiviert.

Wenn ich von einem Arbeitsblatt auf ein think-cell Datenblatt kopiere, wird die Quell-Arbeitsmappe aus Excel trotzdem automatisch neu berechnet. Neuberechnung findet nicht statt, wenn ich den gleichen Wert innerhalb von oder zwischen Excel-Arbeitsmappen oder Arbeitsblättern kopiere.

Lösung

  • Fügen Sie den Wert als Text ein, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Zelle im think-cell Datenblatt klicken und Einfügeoptionen wählen:Inhalte einfügen…Einfügen als: Text auswählen.
  • Alternativ können Sie Arbeitsmappe vor dem Speichern neu berechnen in den Excel-Optionen deaktivieren (siehe Problem oben). Denken Sie daran, sie bei Bedarf zu aktivieren.

Erklärung

Das think-cell Datenblatt und die Datenblätter von PowerPoint-Diagrammen in Office 2013 oder Office 2016 verwenden einen separaten Excel-Prozess. In diesem Szenario behandelt Excel die Quell-Arbeitsmappe aufgrund eines standardmäßigen Kopiervorgangs so, als wäre sie gespeichert worden, was zur Neuberechnung führt, wenn die Option Arbeitsmappe vor dem Speichern neu berechnen aktiviert ist. Wir haben uns an Microsoft gewendet und um eine Lösung des Problems gebeten, doch bisher wurde sie noch nicht implementiert. Wenn Ihr Unternehmen mit Microsoft einen Servicevertrag für den Office-Support abgeschlossen hat und Sie sich wegen einer Lösung an Microsoft wenden möchten, geben Sie bitte folgende Microsoft-interne Fallnummer an: 112060458780009.

Das Verhalten kann einfach ohne think-cell mit Office 2013 oder Office 2016 reproduziert werden. Mit Office 2003 ist es nicht aufgetreten. (Eine Reproduktion ist auch mit Office 2007 und Office 2010 unter Verwendung eines anderen Ansatzes möglich, den wir hier aus Gründen der Übersichtlichkeit weggelassen haben. Bitte wenden Sie sich an unser Supportteam, wenn Sie eine Reproduktion für diese Versionen benötigen.)

  1. Starten Sie PowerPoint und erstellen Sie eine neue PowerPoint-Präsentation.
  2. Klicken Sie in PowerPoint auf Einfügenthink-cellMehr Mehr Menüthink-cell deaktivieren.
  3. Starten Sie Excel und öffnen Sie Ihre betroffene Arbeitsmappe.
  4. Konfigurieren Sie in Excel den Berechnungsmodus wie oben in Problem beschrieben.
  5. Fügen Sie in PowerPoint mithilfe von EinfügenIllustrationenDiagramm ein neues PowerPoint-Diagramm ein.
  6. Das Datenblatt des Diagramms öffnet sich automatisch. Lassen Sie es offen.
  7. Kopieren Sie den Wert aus Ihrer betroffenen Arbeitsmappe und fügen Sie ihn in das Datenblatt des Diagramms ein.

Ergebnis: Einfügen der Werte löst die Neuberechnung der Quell-Arbeitsmappe aus.