Knowledge-Base-Artikel (KB0177)

Ein Update für Microsoft Office Suite 2010 installieren.

Der soeben stattgefundene Absturz von Microsoft Office kann möglicherweise durch Installation des Microsoft Office-Updates KB2837581 vermieden werden. Microsoft veröffentlichte dieses Update am 8. Juli 2014. Normalerweise wird es automatisch installiert. Fehlt es auf Ihrem Computer, haben Sie oder die IT-Abteilung Ihres Unternehmens eventuell Office-Updates deaktiviert.

Sie können dieses Update direkt von Microsoft über den Link KB2837581 herunterladen. Eventuell benötigen Sie zur Installation die Hilfe Ihrer IT-Abteilung. Beachten Sie, dass es zwei verschiedene Download-Links für die 32-Bit- bzw. 64-Bit-Version von Office 2010 gibt. Leider funktioniert Microsofts Link „Verwende ich 32-Bit- oder 64-Bit-Office?“ ist der Link für die Update-Seite von KB2837581 nicht mehr erreichbar. Klicken Sie auf PowerPointDateiHilfe, um diese Informationen abzurufen. Beachten Sie auf der rechten Seite die Versionsinformation in Über Microsoft PowerPoint: Es wird (32-Bit) oder (64-Bit) angezeigt.

Wenn die Installation des Updates KB2837581 fehlschlägt,

  • Dieses Update setzt die vorherige Installation von Microsoft Office 2010 Service Pack 1 (SP1) oder Service Pack 2 (SP2) voraus. Informieren Sie sich hierzu nochmals auf der Update-Seite KB2837581. Dort finden Sie auch die Links zu den entsprechenden Service Packs (siehe den Abschnitt „Voraussetzungen“). Wie Sie das Service Pack Ihrer Installation von Office 2010 Suite ermitteln, wird im Microsoft-Artikel KB2121559 erläutert.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie das für Ihre Bit-Version (32/64 Bit) korrekte Installationsprogramm verwenden, wie weiter oben bereits beschrieben wurde.