Knowledge-Base-Artikel (KB0174)

Segmentfarben in think-cell Diagrammen werden nicht aktualisiert, wenn ich eine bedingte Formatierung auf eine Excel-Zelle anwende.

Problem

Ich wende bedingte Formatierungen auf Excel (KB0186) an, um die Segmentfarben in Diagrammen abhängig von den Zellenwerten zu ändern. In think-cell wird die Änderung jedoch nicht erkannt. Daher wird das Diagramm auch nicht mit der Markierung gekennzeichnet, die eine anstehende Aktualisierung anzeigt.

Lösung

  • Geben Sie einen Wert in eine der Zellen ein. Dadurch wird das Diagramm aktualisiert, einschließlich der bedingten Formatierung. 
    Das Problem wird von einem Fehler in Microsoft Office Excel 2003 und höher verursacht. Das Problem kann ohne think-cell reproduziert werden:
    1. Öffnen Sie PowerPoint.
    2. Öffnen Sie Excel, und geben Sie in den Zellen A1 bis A5 Zahlen ein.
    3. Markieren Sie die Zellen A1 bis A5.
    4. Kopieren Sie die Auswahl.
    5. Fügen Sie die Auswahl als verknüpftes Microsoft Office Excel Arbeitsblatt-Objekt ein:
      Klicken Sie auf der Registerkarte Start des Menübands auf ZwischenablageEinfügenInhalte einfügen….
      Klicken Sie auf Microsoft Office Excel Arbeitsblatt-Objekt und anschließend auf Verknüpfung einfügen.
    6. Wechseln Sie wieder zu Excel, und wenden Sie eine bedingte Formatierung auf eine der Zellen A1 bis A5 an. Verwenden Sie eine Bedingung, die eine Änderung der Zellenfarbe in Excel bewirkt.
    Ergebnis: Die Zellenfarbe in dem in PowerPoint eingebetteten Arbeitsblatt wird nicht aktualisiert.
    Wir haben dieses Problem an Microsoft weitergeleitet. Wenn Ihr Unternehmen mit Microsoft einen Servicevertrag für den Office-Support abgeschlossen hat und Sie sich wegen einer Lösung an Microsoft wenden möchten, geben Sie bitte folgende Microsoft-interne Fallnummer an: REG:114012811137516.
  • Falls dadurch Ihr Problem nicht gelöst wird, überprüfen Sie die Regeln für bedingtes Formatieren in KB0186.