think-cell 6 erscheint

Berlin, 3. Dezember 2013

Am 3. Dezember hat think-cell die neue Version 6 seines Hauptprodukts zur Diagrammerstellung mit Microsoft PowerPoint veröffentlicht. Kunden erhalten die neue Version im Rahmen des think-cell partnership-Programms. Außerdem wird eine 30-Tage-Testversion mit vollem Funktionsumfang angeboten.

think-cell 6 ist die erste Version unserer bekannten Präsentationssoftware, die neben den führenden Funktionen zur Diagrammerstellung von think-cell chart und dem Excel-Rundungstool think-cell round auch die erste Komponente des Add-Ins zur Gestaltung von Präsentationsfolien, think-cell layout beinhaltet: die Agenda. Die Agenda erleichtert die Erstellung und Pflege von Inhaltsverzeichnissen und Kapitelfolien: Die gesamte Präsentation wird automatisch aktualisiert, wenn eine Kapitelüberschrift bearbeitet wird oder Folien neu angeordnet werden.

"In den vergangenen Jahren haben wir das Problem der Erstellung von datengestützten Diagrammen erfolgreich gelöst. Jetzt möchten wir mit der Veröffentlichung der ersten Komponente von think-cell layout den nächsten Schritt nehmen – zum Vorteil einer weitaus größeren Gruppe professioneller PowerPoint-Anwender", erläutert Dr. Markus Hannebauer, Managing Director von think-cell. "Damit aktuelle und zukünftige Kunden von dieser Neuerung profitieren, haben wir uns entschieden, dieses Produkt kostenfrei für alle lizenzierten Nutzer von think-cell chart verfügbar zu machen. Mit dieser Entscheidung wird unsere Software zu einer Komplettlösung mit hochmodernen Produktivitätswerkzeugen für PowerPoint inklusive einfachem und fairem Lizenzierungsmodell."

Neben der neuen Agenda-Komponente bietet think-cell 6 vollständige Kompatibilität mit Microsoft Windows 8.1 und Office 2013.

Über think-cell

think-cell wurde 2002 in Berlin gegründet und ist heute der führende Anbieter von Produktivitätssoftware für professionelle PowerPoint-Anwender. Die Software deckt den gesamten Prozess der Präsentationserstellung von der Analyse und Aufbereitung der geschäftlichen Daten bis zur grafischen Darstellung der qualitativen und quantitativen Ergebnisse ab. Zu den Kunden von think-cell zählen die meisten der internationalen Unternehmensberatungen sowie weltweit führende Großkonzerne.