think-cell startet Roadshows in Nordamerika

Berlin, 1. August 2004

think-cell kündigt eine bevorstehende Roadshow in Nordamerika an. Erste Station wird in der Zeit vom 9. bis 13. August New York sein. Die Roadshow, die sich an Unternehmensberatungen richtet, umfasst Produktpräsentationen und Seminare für aktuelle und potenzielle Kunden.

"Nordamerika ist für uns ein sehr wichtiger Markt. Unsere Präsenz in dieser Region wächst kontinuierlich. Die Roadshow in New York, wo zahlreiche renommierte Unternehmensberatungen ihren Sitz haben, ist deshalb für think-cell ein logischer Schritt", so der Managing Director von think-cell, Dr. Markus Hannebauer.

Über think-cell

think-cell wurde 2002 in Berlin gegründet und ist heute der führende Anbieter von Produktivitätssoftware für professionelle PowerPoint-Anwender. Die Software deckt den gesamten Prozess der Präsentationserstellung von der Analyse und Aufbereitung der geschäftlichen Daten bis zur grafischen Darstellung der qualitativen und quantitativen Ergebnisse ab. Zu den Kunden von think-cell zählen die meisten der internationalen Unternehmensberatungen sowie weltweit führende Großkonzerne.