Tag der Informatik an der Humboldt-Universität zu Berlin

16. Juni 2016

Am Donnerstag, dem 16. Juni, hatten wir wieder die Ehre, den jährlichen „Computer Science Day“ an der Humboldt-Universität (HU) zu unterstützen. Zwischen verschiedenen Vorlesungen über die jüngsten Entwicklungen in der Informatik freuten sich die Studierenden und Professoren über einen köstlichen Eisbecher, serviert mit Informationen über think-cell und zukünftigen Arbeitsmöglichkeiten bei uns. Wir trafen einige Studierende, die uns vom vergangenen Jahr kannten und sich freuten, uns wiederzusehen.

Nach dem Grillfest zeigten die Mitglieder von RoboCup, einer Arbeitsgruppe der Abteilung für künstliche Intelligenz, den versammelten Zuschauern ein Fußballspiel mit ihren Roboter-Schützlingen. Ein wirklich spektakuläres wissenschaftliches Ereignis – danke HU, dass wir wieder dabei sein durften!

Wer ist think-cell?

think-cell wurde im Jahr 2002 von zwei Informatikern gegründet, die das Unternehmen auch heute noch leiten. Wir sind auf Grafiksoftware spezialisiert, welche die aufwendige Arbeit der Erstellung von Präsentationsfolien für unsere anspruchsvollen Anwender übernimmt.

Weitere Informationen über uns und unsere Arbeitsumgebung findest Du auf unserer Karriereübersichtsseite. Weitere Informationen über die Entwicklungsaufgaben, mit denen wir uns täglich beschäftigen, findest Du in der Stellenbeschreibung für C++-Entwickler.

Du möchtest mehr erfahren?

Falls Du Fragen zur Arbeit bei think-cell, unseren offenen Stellen oder Events hast, wende Dich einfach an unsere Kollegin Julia Zhachuk.

hr@think-cell.com
+49 30 666473-10

think-cell HR-Vertreterin

Teilen

Sie haben uns keine Einwilligung zur Verwendung von Cookies erteilt. Sie können diese Entscheidung in unserer Datenschutzerklärung ändern.