Praxisbezogenes Seminar über Modernes C++ und EAT++ an der TU Darmstadt

Was stand bei diesem Event auf der Tagesordnung?

Ab dem 17. Februar 2014 hielt think-cell Mitbegründer und Technical Director Dr. Arno Schödl ein praxisbezogenes Seminar zum Thema "Modern C++ Programming" an einem der renommiertesten Informatikstandorte Deutschlands: der TU Darmstadt–.

65 Teilnehmer lernten in fünf Tagen alles von den grundlegenden Konzepten und Merkmalen von C++ bis zur Standardbibliothek. Dr. Schödl und sein Kollege Fabio Fracassi vermittelten außerdem Best-Practice-Lösungen für in der C++ Entwicklung entstehende Probleme. Das Seminar wechselte zwischen Einführungsvorlesungen und Programmierübungen für ein besseres Verständnis des Gelernten. Das Seminar wurde gefilmt, damit die Teilnehmer die Vorlesung später noch einmal ansehen können. Demnächst werden Auszüge aus den Aufzeichnungen auf dieser Website zur Verfügung gestellt.

Die erstaunliche Anzahl an Teilnehmern hat unsere Erwartungen übertroffen, und wir freuen uns sehr über die Begeisterung, die alle an den Tag legten. Während des Seminars zeigte sich der hohe Bildungsstandard an der TU Darmstadt. Dr. Arno Schödl und Fabio Fracassi prüfen momentan die vielen interessanten Lösungen der Programmiertests.

Am 21. Februar lud Dr. Schödl dann im Anschluss an die letzte Vorlesung alle Teilnehmer und ausgewählte Gäste zum Abendessen im Restaurant Sitte ein. 50 Gäste, unter ihnen der Dekan des Fachbereichs Informatik an der TU Darmstadt, genossen den gemeinsamen Abend und nutzten die Chance, sich gegenseitig sowie ihren Gastgeber außerhalb des Hörsaals kennenzulernen. Es war ein wundervoller Abend mit leckerem Essen, gutem Wein und anregenden Gesprächen bis nach Mitternacht. Wir möchten Darmstadt gerne bald wieder besuchen.

Dass 65 Teilnehmer die erste Vorlesung …

… "Modern C++ Programming" besuchten, überraschte Dr. Arno Schödl.

In den folgenden 5 Tagen forderte Dr. Schödl seine Studenten …

… mit schwierigen Problemen und erleichterte ihnen das Lernen durch …

… mitreißende Erklärungen.

Nach der letzten Vorlesung lud think-cell alle Teilnehmer ein, …

… die vergangene Woche bei einem Abendessen mit neuen Freunden zu feiern.

Der Dekan des Fachbereichs Informatik …

… und 49 weitere Gäste genossen ein exzellentes Abendessen im Restaurant Sitte.

Einige nutzten die Chance, um "Modern C++ Programming" mit Dr. Schödl …

… und Fabio Fracassi zu besprechen.

Andere interessierten sich für Karrierechancen in unserem Unternehmen.

Der Gewinner unseres NEXUS7 war sichtlich begeistert.

Wir verbrachten einen tollen Abend in Darmstadt, und wer weiß, …

… vielleicht wiederholen wir dieses Erlebnis.

Wer ist think-cell?

think-cell wurde im Jahr 2002 von zwei Informatikern gegründet, die das Unternehmen auch heute noch leiten. Wir sind auf Grafiksoftware spezialisiert, welche die aufwendige Arbeit der Erstellung von Präsentationsfolien für unsere anspruchsvollen Anwender übernimmt.

Weitere Informationen über uns und unsere Arbeitsumgebung findest Du auf unserer Karriereübersichtsseite. Weitere Informationen über die Entwicklungsaufgaben, mit denen wir uns täglich beschäftigen, findest Du in der Stellenbeschreibung für C++-Entwickler.

Du möchtest mehr erfahren?

Falls Du Fragen zur Arbeit bei think-cell, unseren Stellenangeboten oder Events hast, wende Dich bitte an unsere Kollegin Annika Klauske.

hr@think-cell.com
+49 30 666473-10