EAT++ an der TU Kaiserslautern

Was stand bei diesem Event auf der Tagesordnung?

Am 13. Dezember 2013 waren wir zu Gast an der Technischen Universität Kaiserslautern. Im Mittelpunkt unseres Programms stand Dr. Sebastian Theophils Vortrag "Layout without LaTeX: Intuitive and Interactive" präsentierte Dr. Sebastian Theophil, Senior Software Engineer bei think-cell, die Forschungsergebnisse zum Thema automatisiertes Folienlayout. Dabei war es uns eine besondere Ehre, unsere Forschungsergebnisse im Rahmen der Vorlesung "Intelligent User Interfaces – Design and Implementation" von Dr. Daniel Sonntag am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) zu präsentieren.

Im Anschluss an die Veranstaltung begrüßte think-cell seine Gäste im Foyer mit einem reichhaltigen Buffet. Dort kamen wir ins Gespräch mit Studenten, wissenschaftlichen Mitarbeitern und Professoren der Informatik. Auch einige Mitarbeiter des Forschungszentrums gesellten sich zu uns. Noch lange nach Vortragsende führten wir anregende Diskussionen und konnten viele neue Bekanntschaften machen.

Dr. Sebastian Theophils Vortrag über automatisiertes Folienlayout ...

... stieß auf großes Interesse bei den zahlreichen Zuhörern.

Im Anschluss wartete ein reichhaltiges Buffet auf unsere Gäste.

Bei Häppchen und Getränken kamen wir schnell ins Gespräch.

Professoren der Informatik, ...

... wissenschaftliche Mitarbeiter ...

... und Studierende kamen unserer Einladung gerne nach.

Wir beantworteten Fragen zum Vortrag, ...

... zu think-cell ...

... und den Karrierechancen für Absolventen ...

... im technischen Support ...

... und für Entwickler. Kurzum: Unser kurzer Abstecher in der Pfalz war ein voller Erfolg!

Wer ist think-cell?

think-cell wurde im Jahr 2002 von zwei Informatikern gegründet, die das Unternehmen auch heute noch leiten. Wir sind auf Grafiksoftware spezialisiert, welche die aufwendige Arbeit der Erstellung von Präsentationsfolien für unsere anspruchsvollen Anwender übernimmt.

Weitere Informationen über uns und unsere Arbeitsumgebung findest Du auf unserer Karriereübersichtsseite. Weitere Informationen über die Entwicklungsaufgaben, mit denen wir uns täglich beschäftigen, findest Du in der Stellenbeschreibung für C++-Entwickler.

Du möchtest mehr erfahren?

Falls Du Fragen zur Arbeit bei think-cell, unseren Stellenangeboten oder Events hast, wende Dich bitte an unsere Kollegin Annika Klauske.

hr@think-cell.com
+49 30 666473-10