Konferenz Meeting C++ in Düsseldorf

Was stand bei diesem Event auf der Tagesordnung?

Die zweite Meeting C++ Konferenz fand vom 08. bis 09. November in Düsseldorf statt. Bei der größten C++ Konferenz Europas wurden aktuelle Entwicklungen zu C++11, Neues zu verschiedenen C++ Bibliotheken sowie Fortschritte bei der C++ Standardisierung präsentiert. Zahlreiche Entwickler von Boost-Bibliotheken und des Qt-Frameworks stellten ihre Projekte vor.

Den Startschuss zur Konferenz gab Eric Niebler, Entwickler der Boost.Proto-Bibliothek, mit seinem Vortrag "C++11 and No-Compromise Library Design", der großen Anklang bei den Zuhörern fand. 200 internationale Teilnehmer konnten sich an den zwei Konferenztagen zwischen insgesamt 21 Vorträgen und zwei Keynotes entscheiden, die in drei Vortragsreihen unterteilt waren. Tony van Eerd wurde die Ehre zuteil, die Abschlussrede der Konferenz mit dem Titel "Aesthetics. UI. C++" zu halten. In seinem Vortrag berichtete er von seinen Erfahrungen als Entwickler von User Interfaces – unter anderem bei Adobe und Blackberry.

Damit sich die Teilnehmer in einer angenehmen Atmosphäre kennenlernen und zwischen den Vorträgen unterhalten konnten, hatten wir eine gemütliche Lounge aufgebaut, in der kühle Getränke serviert wurden. Wir konnten neue Kontakte knüpfen, Besucher für unsere kurzen Präsentationen interessieren und ausführlich über unseren Beitrag zum Standardisierungsprozess sprechen. Kurzum: Es war eine tolle Veranstaltung.

Besonders erfreut waren wir über eine Bekanntmachung des Veranstalters Jens Weller zur nächsten Konferenz: Die Meeting C++ Konferenz 2014 wird in Berlin stattfinden!

In unserer Lounge, in der Erfrischungsgetränke und Süßigkeiten serviert wurden, ...

... konnten Besucher bei einem kühlen Getränk entspannen...

... und neue Kontakte knüpfen.

Club-Mate und fritz-limo sorgten während der Präsentationen und...

... zwischen den Vorträgen für Erfrischung.

Die über 200 internationalen Teilnehmer konnten zwischen drei Vortragsreihen wählen.

Mit kurzen Präsentationen ...

... gewährten wir Einblicke in unsere Forschungsergebnisse ...

... und hatten dabei selbst viel Spaß!

Wir freuen uns sehr darauf, dich bei der Meeting C++ Konferenz 2014 in Berlin begrüßen zu dürfen!

Wer ist think-cell?

think-cell wurde im Jahr 2002 von zwei Informatikern gegründet, die das Unternehmen auch heute noch leiten. Wir sind auf Grafiksoftware spezialisiert, welche die aufwendige Arbeit der Erstellung von Präsentationsfolien für unsere anspruchsvollen Anwender übernimmt.

Weitere Informationen über uns und unsere Arbeitsumgebung findest Du auf unserer Karriereübersichtsseite. Weitere Informationen über die Entwicklungsaufgaben, mit denen wir uns täglich beschäftigen, findest Du in der Stellenbeschreibung für C++-Entwickler.

Du möchtest mehr erfahren?

Falls Du Fragen zur Arbeit bei think-cell, unseren Stellenangeboten oder Events hast, wende Dich bitte an unsere Kollegin Annika Klauske.

hr@think-cell.com
+49 30 666473-10